ZoombildVenedig für Liebhaber und Genießer

andere Reisländer
Bildarchiv online
Südtirol / Trentino
Venedig / Veneto / Friaul
Mailand / Lombardei
Lago Maggiore
Piemont
Turin
Genua / Ligurien
Bologna / Emilia Romagna
Florenz / Toskana
Umbrien / Marken
Rom / Latium
Neapel / Kampanien
Abruzzen / Molise / Apulien
Basilicata / Kalabrien
Sizilien
Sardinien
Newsletter
FineArt Galerie
Pressespiegel
Mediadaten / pubblicita  italiano
Liebhaberreisen.de
Follow us on Twitter
© Alle Texte und Bilder unterliegen dem Copyright, jede unlizensierte Nutzung wird verfolgt!
Abbildungen zu Rezensionen mit freundlicher Genehmigung der Verlage oder Autoren gewährt.
corbis-Bilder sind als corbis/Karl-Heinz Haenel © lizensiert und zur Nutzung bei corbis abrufbar.
fotolia-Bilder dieser Website sind von fotolia lizensiert und zur Nutzung bei fotolia abrufbar.
Dieses Bild durch anklicken ganz einfach sofort für Ihre Nutzung, PR oder Werbung online kaufen und down loaden.

Für aktuellste Beiträge schauen Sie bitte in meinen Blog Twittern

Printmedien der Reisebranche haben es nicht mehr leicht, sich beim Leser zu behaupten. Online-Medien sind der Trend. Allein auf der ITB Berlin 2013 hatten sich 250 Reise-Blogger aus aller Welt akkreditiert und berichteten zeitnah. Seit Anfang des Jahres bedient nun mein Blog den Wissensdurst rund ums Reisen. Persönliche Erfahrungen, Gastronomie- und Hotel-Tipps, News u. Pressemeldungen sowie Inspirationen und Reiseführer, jetzt auch per Suchwort schnell zu finden im: blog.Liebhaberreisen.de
Lesen Sie auch meine Artikel in der Huffington Post Deutschland


Wegweiser durch Venedig, Veneto und Friaul-Julisch Venetien

Wegweiser durch Venedig, Veneto und Friaul-Julisch Venetien

Die Region Veneto, weniger beachtet als Venedig selbst, reicht im Westen bis an den Gardasee, im Norden bis hoch zu den Dolomiten und an die Grenze zu Österreich, im Osten an die weiten Strände der Adria und im Süden an den Po und dessen Delta. Mitten drin in der Provinz Treviso liegt die Region Prosecco, die auch eine Traubensorte beschreibt, aus der frizzante hergestellt wird. Was es kulinarisches und kulturelles zu entdecken gibt, lesen Sie aus meiner Erfahrung zur Anregung, um vor Ihrer Reise auf das Wesentliche dieser Region Italiens vorbereitet zu sein. Wählen Sie detaillierte Informationen: Veneto - Venedig - Friaul - Triest

Die wenig bekannte Region Friaul-Julisch Venetien mit Triest

Die wenig bekannte Region Friaul-Julisch Venetien mit Triest

Lesen Sie von charmanten Hotels, Empfehlungen typischer Weinkeller, erfahren Sie mehr über die markanten Weißweine der Region, die zu den besten der Welt gehören, lernen Sie etwas von den traditionellen Handwerksmeistern, der Herstellung von landestypischen Mosaiken, oder Messern. Bekommen Sie Lust auf Orte wie Triest, das ein harbsburgisches Gewand trägt, das UNESCO geschützte Aquileia, Udine, die Stadt Tiepolos, Görz, den wahren Schmelztiegel Europas, oder Pordenone, das Mosaik im Palazzi aus dem 16.Jh. Lesen Sie von märchenhaften Landschaften, ideal für Fahrrad-, Wander- oder Reit-Urlaube. Mehr im aktuellen Reiseführer

Dottore Luca Zaia steht hinter dem Motto "Veneto for you"

Dottore Luca Zaia steht hinter dem Motto "Veneto for you"

Der Vizepräsident und Minister für Tourismus der Region Venetien heißt die deutschen Touristen besonders willkommen und kämpft sogar in Rom um eine gerechte Gleichstellung seiner Region, wenn es um Regelungen der Tourismusförderung geht. Er ist überzeugt vom Zauber und von der touristischen Vielfalt seines Veneto, angefangen mit dem Venedig des Marco Polo, Verona mit Romeo und Julia, Padua mit seiner berühmten Oper, oder Treviso, Venedigs schönem Garten, sowie Vicenza, der Stadt Palladios. Mehr als 100 Kilometer Strände und die größte Thermenregion Europas führt er ins Feld, wenn es um die Gunst der Deutschen geht.

Die Fachschule für Mosaikkunst in Spilimbergo, Friuli Twittern

Spilimbergo wurde als Stadt der Mosaikkunst gerühmt, denn hier hat seit 1922 die friulanische Mosaikfachschule Scuola Mosaicisti del Friuli ihren Sitz und praktiziert das Erbe der römischen und byzantinischen sowie der aquileischen und venezianischen Mosaik-Tradition. Spilimbergo ist heute die Hauptstadt der dekorativen Mosaikkunst im Boden- und Wandbereich. Davon zeugen nun die imponierenden und wertvollen Arbeiten, die in der Mosaikfachschule und den lokalen Werkstätten entstanden sind und heute Flughäfen, Universitäten, Schlösser, öffentliche als auch private Gebäude, Stadien, Kathedralen und Klöster in aller Welt schmücken. Bilder Website

Wege entlang der Kanäle Venedigs

Wege entlang der Kanäle Venedigs

Ernst Steiner ist weit herumgekommen in der Welt, über Europa hinaus nach Burma, Bhutan, Vietnam, Pakistan, in viele Regionen des Himalaja und wieder nach Venedig. Vielleicht deswegen präsentiert er in seinem Venezia Kalender 2010 die stillen, abseits gelegenen Wege und Kanäle der Lagunenstadt. Und die Kalenderbreite von 56 cm kommt den Motiven entgegen. Der Betrachter kann mit den Augen durch diese detailreichen Bilder wandern, Erinnerungen an eigene Reisen wachrufen, oder endlich die ewig geplante nie durchgeführte Reise nach Venedig ins Auge fassen. Vom gleichen Autor stammt der Bildband Venezia Panorama. Kalender

650 Jahre Heiligtum Monte Lussari - Friaul Julisch Venetien

650 Jahre Heiligtum Monte Lussari - Friaul Julisch Venetien

Der letzte Ausläufer der Jof-Fuart-Gruppe, ist seit 1360 eine berühmte Kultstätte für die drei Ethnien des Kanaltals: Slawen, Romanen und Österreicher begeben sich seit Jahrhunderten auf seinen Gipfel, um die Kirche zu besuchen und die Holzstatue der Madonna zu sehen, deren Legende den Ursprung und die Geschichte des Heiligtums erklärt. Eines Tages entflohen Schafe ihrem Schäfers, der suchte. Müde geworden, ging er zum Gipfel des Monte Lussari, wo er seine Schafe starr rund um einen Wacholderbusch knien sah. Er näherte sich und fand zwischen Zweigen eine aus Holz geschnitzte Statue, die die Madonna mit Kind darstellte.

Nachts mit dem Autozug stressfrei über die Alpen nach Triest

Nachts mit dem Autozug stressfrei über die Alpen nach Triest

Viermal in der Woche wird die Adria-Hafenstadt von Berlin, Hamburg, Frankfurt / Neu Isenburg und Düsseldorf angefahren. Urlauber kommen schneller und stressfreier an. Im quirligen Triest pulsiert das Leben. Als Grenzgebiet der Kulturen hat Triest in der Vergangenheit Dichter und Denker geradezu magisch angezogen, und bis heute ist es der Hauptstadt der Region gelungen, dieses besondere Flair zu bewahren. Ob Berge, Voralpenland, Strände oder Lagunenlandschaft: Friaul - Julisch Venetien könnte sich Ihnen kaum abwechslungsreicher zeigen. Und wie überall im Belpaese kommen auch Feinschmecker auf ihre Kosten. Surf&Rail

Triest – Provinzhauptstadt zwischen West- und Ost-Europa

Triest – Provinzhauptstadt zwischen West- und Ost-Europa

Ob auf den Spuren von James Joyce, dem Rilke-Weg folgend, oder in den Cafes mit Blick auf die Adria verweilend, ob auf der Durchreise oder als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region, entlang der Küste oder hoch in die angrenzenden Berge, slowenisch Trst oder italienisch Trieste, der Ort hat nicht erst seit dem Kinofilm mit Ornella Muti als Mädchen von Triest den Charme, jeden zu fesseln, ist er erst mal in diese Stadt gelangt. Probieren Sie die abwechslungsreiche regionale Küche rund um die zentrale Piazza oder in den kleinen Gassen des Hafenviertels, die Weine mit der einzigartigen maritimen Note nicht zu vergessen. mehr zu Triest

Das Friaul - alte Kulturlandschaften im Nordosten Italiens

Das Friaul - alte Kulturlandschaften im Nordosten Italiens

Kunstdenkmäler aus der römischen Antike, dem Mittelalter, der Blütezeit Venedigs, in der Region zwischen Alpen und der Adriaküste stellen sich vor. Strandfreunde werden inspiriert, Bergwanderer in Karst oder die Weinhügel gelockt. Der Kunst-Reiseführer von DuMont ist mit 400 Seiten ein Füllhorn von antiken Plätzen, wie Aquileia, der Stadt der Römer, oder Grado, wo zur Zeit der Völkerwanderung antike Zivilisation bewahrt blieb. Cividale, Stadt der Langobarden und des frühen Mittelalters und Udine, das durch die lange Herrschaft Venedigs geprägt ist. Zuletzt wird die Kulturlandschaft von Triest und Umgebung vorgestellt. mehr

Marco Polo, Tizian und Tintoretto - Venedig ist voller Geheimnisse

Marco Polo, Tizian und Tintoretto - Venedig ist voller Geheimnisse

Die einstige Königin der Meere lockt mit klangvollen Namen wie Marco Polo, Tizian und Tintoretto, dem Dogenpalast, dem Markusdom, den Palladios, schwarzen Gondeln, prächtigem Karneval, architektonischen und künstlerischen Glanzstücken. Elf Rundgänge führen durch dieses einzigartige Labyrinth zu den Meisterwerken der Baukunst und Malerei, erschließen versteckte Winkel und Campi im Gewirr der Gässchen und Kanäle, verträumte Palazzi abseits des Canal Grande und die Inseln in der Lagune. Geschichten über die Aufstieg und Niedergang der Handelsstadt, den 4. Kreuzzug, über skurrile Luxusgesetze und freizügige Sitten. Buch

Aktuelle Bestimungen für Ihr Flug-Handgepäck

Mit Air Italy von Berlin nach Verona – schon ab € 35,00

Seit dem 1.Juni 2007 fliegt Air Italy von Berlin nach Verona. Frühbucher können auf der englisch sprachigen Website schon ab € 35,00 buchen. Ab Berlin: Montags, Mittwochs, Freitags und Samstags: www.airitaly.it

Mit germanwings von Köln / Bonn nach Verona – ab € 19,00

Dazu können germanwings-Kunden aus ganz Deutschland unkompliziert mit dem Rail & Fly Online Ticket für nur € 19,00 pro Person und Strecke den Abflughafen Köln / Bonn erreichen: www.germanwings.com

Lufthansa

Mit Lufthansa nach Venedig – Airport Marco Polo, Mestre

Kommt Ihr Koffer nicht mit der selben Maschine an, melden Sie sofort den Verlust am Schalter und hinterlassen Ihre Hoteladresse. Im Rahmen der gesetzlichen Haftung werden Ihnen Gegenstände des Dauergebrauchs, also nötigste Sanitärartikel erstattet, wenn Ihr Gepäck erst am nächsten Tag in Ihrem Hotel eintrifft. Senden Sie binnen 21 Tagen einen formlosen Erstattungs-Antrag mit der Nummer Ihrer Gepäckverlust-Meldung und der Originalquittung, unter Angabe der Gründe und Ihrer Bankverbindung per Briefpost an: Deutsche Lufthansa AG, Kundendialog Deutschland, 33322 Gütersloh, weitere Anfragen ausschließlich per Fax 01805 838005

Vom Aeroporto Marco Polo weiter nach Venedig

Vom Aeroporto Marco Polo weiter nach Venedig

Wählen Sie zwischen dem Actv Bus Linie no. 5, dem Actv-Linien-Boot oder dem Wassertaxi. Die Busfahrt zur Piazza Roma geht halbstündlich, dauert ebenso lange und ist mit € 2,00 die preiswerteste Variante. Den größeren Genuss bieten die stündlich pendelnden gelben Actv-Fährboote. Die Fahrt bis nach San Marco kostet € 11,00, dauert 75 min, über Murano und die nordöstliche Anlegestelle Venedigs: Fondaco Nuove. Wer sich in Venedig auskennt, nimmt die Actv-Fähre vom Airport oder auch dorthin, in nur 30 min von oder bis Murano, für nur € 6,00 und fährt von oder zur Vaporetto-Anlegestelle Fondaco Nuove per Tagesfahrschein. Anreisetipps

62 Jahre Guggenheim-Sammlung in Venedig

62 Jahre Guggenheim-Sammlung in Venedig

2010 ist das Jahr des 30. Jubiläum der Peggy Guppenheim Collection, der für Besucher in Venedig zugänglichen bedeutendsten Sammlung moderner europäischer und amerikanischer Kunst der ersten Hälfte des 20. Jh. in Italien und Europa. Und im Rahmen dieser Feierlichkeiten bietet die Guggenheim-Sammlung kostenfreie Führungen durch die Ausstellung, ein spezielles Programm für Kinder, das Interessantes für junge Kunstbegeisterte zeigt. In den Sommermonaten Filmvorführungen und Konzerte im Garten. mehr

Venedig jetzt mit dem deutschen lonely planet cityguide entdecken

Venedig jetzt mit dem deutschen lonely planet cityguide entdecken

In dieser unglaublichen Stadt, erbaut auf Inseln und unendlich vielen Pfeilern, die im Lauf der Jahrhunderte in den Grund der Lagune gerammt wurden, leben diese Venezianer ein ganz normales Leben, sie laufen die Gassen an der Kanäle entlang und die zahllosen Brücken rauf und runter. Überall liegen das Klappern der Schritte und ihre Stimmen in der Luft. Von den Wänden der engen Gassen und der belebten Plätze hallen alle Geräusche wider... Einst von Amerikanern für Amerikaner verfasst, nun ganz aktuell in deutscher Sprache die Stadt ganz neu erleben, mit diesem wirklich praktisch und kompakten Buch, extra Stadtplan inklusive. Guide

Venedig: Station und Erlebnis der Pilger im späten Mittelalter

Venedig: Station und Erlebnis der Pilger im späten Mittelalter

Schon im Mittelalter zogen Pilger aus reiner Abenteuerlust über Venedig nach Jerusalem. Reise über Venedig war einer der ersten Slogans, um für die Stadt zu werben. Die venezianische Republik war für ihren Service berühmt und versprach sicheres Reisen, sogar, die Schiffe der Pilger zu eskortieren. Auch Marco Polo trug mit seinen Reisebeschreibungen dazu bei, dass Pilgerreisen in Mode kamen und mit ihnen auch eine Flut von Reisebeschreibungen Europa überzog. Pilgerreisen wurden vorausbezahlt und waren längst kein geistliches Unterfangen mehr. Der Tourismus war längst ins Leben gerufen, auch wenn er sich so noch nicht nannte. Buch

Löwe

Veneto – mehr als nur Venedig

Bereits zu Zeiten Goethes reisten die Deutschen besonders gern in dieses Gebiet, um dessen Schönheit zu entdecken. Auch heute mit dem PKW von Deutschland schnell zu erreichen, sind die beliebten Ziele vom Gardasee bis Venedig, von den Dolomiten bis Chioggia, dem "kleinen Venedig", von der Hochebene von Asiago bis zum Lido, von Verona bis Vicenza, von Padua bis Treviso. Kunststädte, die sommerlich frische Berglandschaft, sowie die Berge im Winter, das Meer, die modernen Thermen, die Seen und das Po-Delta, so stellt sich heute die Region vor. Auf der neuen Website werden hilfreiche Informationen auf Deutsch geboten.

Löwe

Die Region Veneto im Sinne von Slow Food bereisen und erfahren

Dieser Führer wendet sich an Reisende ohne Eile, denn die Entdeckung der Langsamkeit hat auch beim Reisen ihre Vorzüge: Man ist mit Muße unterwegs, abseits der üblichen Routen und der überfüllten Touristenorte. Die Slow-Touren führen durch Natur, Kunst, volkstümliche Traditionen und in die Welt kulinarischer Spezialitäten von Gegenden, die alle durch ihre eigene, ganz spezifische Geschichte und Kultur geprägt sind. "Zu Wein und Kultur unterwegs zwischen Soave und Verona" zeigt eine alte und idyllische Kulturlandschaft, die vor allem von den Skaligern geprägt wurde. Slow Food verführt Sie zu vier ausgewählten Touren. Buch

Treviso, der vielen Kanäle wegen "città delle acque" genannt

Nach Süden grenzt die Province Treviso fast an Venedig

Dieses seit dem Mittelalter als Marca Trevigiana bezeichnete 2.500 qkm umfassende Gebiet, seit dem Mittelalter der Vorposten und Gemüsegarten Venedigs, präsentiert sich mit schönen Städtchen wie Treviso im Süden oder Asolo im Westen, zeigt sich mit 23 sehenswerten Villen, wie der den Dolomiten vorgelagerten Villa Troyer im Norden, der Villa Maser nahe dem Ort Asolo und der ebenso sehenswerten Villa Emo. Nördlich breitet sich, zwischen den Städchen Valdobbiadene und Conegliano mit seiner Weinakademie, die Region und Weinstraße des Prosecco aus und bietet Sehenswürdigkeiten wie die Wassermühle Molinetto della Croda. Website

Fresken unter freiem Himmel – Stadt und Provinz Treviso

Fresken unter freiem Himmel – Stadt und Provinz Treviso

Leonardo Emo war ein cleverer Mann. Vor mehr als 400 Jahren ließ der venezianische Patrizier auf seinem Landgut westlich von Treviso ein fremdartiges Getreide aus Amerika anbauen. Ohne diese ertragreiche Pflanze würden die Italiener womöglich noch heute ihre Polenta , wie zur Zeit der Etrusker, aus Hirse oder Weizen kochen. Emo aber war einer der ersten, der Mais anbaute. Damit begann rund um Venedig die blitzartige Karriere dieses neuen Lebensmittels. „Die bemalte Stadt“ wird Treviso genannt, weil rund 300 Bauwerke kunstvoll geschmückt sind. Einem Freskenzyklus unter freiem Himmel gleich finden sich immer ... weiter

Treviso, der vielen Kanäle wegen "città delle acque" genannt

Treviso, der vielen Kanäle wegen "città delle acque" genannt

Diese schöne kleine Altstadt liegt nur 35 Km von Venedig entfernt und zeigt sich zunächst mit der wuchtigen Stadtbefestigung mit im Jahre 1510 restaurierten Mauern, ihren Bastionen und malerischen Kanälen. Einst der Vorposten Venedigs zeugen seit dem 12. Jh. der Dom und die Kirche San Francesco vom damaligen Reichtum der Region. Einige Bürgerhäuser sind noch mit sehenswerten Fassadenmalereien des 15. Jh. verziert. Die einstige handwerkliche Tradition verhalf dem Städtchen zum blühenden Aufschwung, der heute dem Besucher einen heiteren Aufenthalt mit den zahlreichen Gassen, Arkaden und Wegen entlang der Kanäle bietet. Buch

Treviso, im Oktober fließt der Wein und der Prosecco

Treviso, im Oktober fließt der Wein und der Prosecco

Zum alljährlichen Fest Ombralonga entlang der Hauptstraße der Altstadt: Calmaggiore, wird in ausgesuchten sehr typischen Osterien gefeiert und geschlemmt, dazu ist die Skulptur Fontana delle tette in der Galleria della Strada Romana einer der Mittelpunkte für alle, die sich mal an Refrontolo passito, einem Rotwein, oder an Prosecco satt trinken wollen, wenn aus den zwei Brüsten jeweils einer der Rebsäfte, denn auch Prosecco ist die Bezeichnung einer Rebsorte, in Strömen fließt. Das Fest, das die Moderne mit der Renaissance verbinden soll, wird von Jazz-Konzerten begleitet. Weiterführende Informationen zu Terminen finden Sie auf: www.enit.it

In Treviso entsteht eine Zonclada von Meisterhand

In Treviso entsteht eine Zonclada von Meisterhand

Für die Region Italiens, in der der Prosecco eine große Rolle spielt, liegt es ja nahe, dass dazu passend auch ein geeignetes Dolce kreiert wurde. Mandeln, Pinien, Rosinen, kandierte Apricosen und Orangen sind neben den Grundzutaten Milch, Mehl, Gries, Eiern, Butter, Zucker, Salz, Zimt, Haselnüssen und Zitronensaft die Zutaten für diesen köstlichen Kuchen. In der Pasticceria Alessandro Ardizzoni, einem Familienunternehmen mit langer Tradition, in der Via Nervesa della Battaglia 85 in 31100 Treveso können Sie mit etwas Glück sogar einen Blick auf die Herstellung dieser feinen Torta werfen. Hier finden Sie mehr Infos: www.zonclada.it

Treviso, eine schöne Osterie mit moderaten Preisen

Treviso, eine schöne Osterie mit moderaten Preisen

Vini al calice, Bianchi für € 2,50, oder Rossi € 2,50 € 3,00, Antipasti und Primi jeweils ab € 5,00, Secondi ab € 11,00, Caffe € 1,00, Coperto € 2,00. Wer bekommt da nicht Lust, in dieser schönen Atmosphäre der seit 1921 bestehenden Osterie zu verweilen. Sie sehen hier als Primi Bruschette mit gegrilltem Octopus, sowie als Secondi knusprig gebratenen, fangfrischen Fisch des Tages auf Olivenpaste, Bergsalat und geschmorten Tomaten. Die Trattoria All'Orca Bianca in der Vicolo della Torre 7, 31100 Treviso, nur eine Gasse vom Standort des Brunnens Fontana delle tette entfernt. Tel.0422 541850, Mittwochs geschlossen. www.allocabianca.com

Asolo – Citta dei cento orizzonti – Stadt der 100 Horizonte

Asolo – Citta dei cento orizzonti – Stadt der 100 Horizonte

So wurde die von malerischen Villen auf unzähligen umliegenden Hügeln einst vom Schriftsteller Robert Browning getauft. Die Landschaft um das den Dolomiten vorgelagerte Asolo herum mit schönem Ausblick von der Burg Rocca erinnert zu allen Jahreszeiten an die Hügel der Toskana. Eine heute nach Robert Browning benannte Straße führt von Süden kommend zum Centrum und der Piazza Maggiore, zu einem Renaissance-Brunnen und dem Dom Santa Maria di Breda. Das direkt am Platz gelegende Caffe Centrale besteht seit 1796 und zählt neben Hugo von Hoffmannsthal auch Ernest Hemingway zu seinen berühmtesten Besuchern. Reiseführer

Asolo

Asolo – traditionelles Handwerk und Antiquitäten

Der in ganz Italien bekannte Antiquitätenmarkt findet an jedem zweiten Wochenende eines Monats auf der Piazza statt. Gegenüber dem Dom ist die Touristinformation.Sehenswert sind alle Gassen mit ihren schönen Hausfassaden und einigen erhaltenen Fresken. Dank der gut erhaltenen gotischen Bogengängen und Arkaden mit einigen traditionell gestalteten Geschäften hat sich Asolo den mittelalterlichen Charakter bewahrt. Von der Piazza Maggiore, gleichwertig auch Piazza Garibaldi genannt, führt die Via Dante über die kleine Piazza d' Annunzio in der Via Canova, wo sich einige sehenswerte historische Läden und Handwerkstätten reihen.Buch

Seit 1840 in Asolo – Die Seidenweberei Tessoria Asolana

Seit 1840 in Asolo – Die Seidenweberei Tessoria Asolana

Die eigentliche Manufaktur, in der die aufwendigen Seidenstoffe gefärbt und gewebt werden, befindet sich in der Localita Pagnano, außerhalb von Asolo. In der Tradition von über 155 Jahren werden die auch heute noch leuchtend faszinierenden Schals, Tücher, Decken und Teppiche, teils nach historischen Motiven der Gemälde von Veronese oder Tiepolo gestaltet. Den sehenswerten Verkaufsladen mit zwei aktiven Webstühlen finden Sie von der zentral gelegenen Piazza Maggiore ausgehend, über die Via Roma oder die Via Cornaro zur Via Dante, die nach Westen in die Via Canova übergeht, unter Arkaden im Haus 317. www.Tessoriaasolana.com

Die kleine Osteriea alla Chiesa in Monfumo

Die kleine Osteriea alla Chiesa in Monfumo

Fünf Kilometer nördlich von Asolo in dem winzigen Örtchen Monfumo findet sich diese kleine typisch venezianische Osteriea mit zwei schönen Räumen in der ersten Etage, sowie einer Terasse, von der man einen Blick auf die umliegenden Hügel hat. Antipasti und Primi Piatti gibts ab € 9,00, Secondi Piatti ab € 18,00, den guten Rotwein pro Flasche € 22,00 und ein Dessert ab € 6,00. Die Fotos: Piccolo struzzichino con calice di Prosecco, Ravioli di formaggio in salsa zucchine (Morla-Käse und Trüffel), Petto di faraona in agrodolce di verdura, typisches venezianisches Perlhuhn auf Gemüse und das Tiramisu tipico. www.osteriaallachiesa.it

Follina – malerischer Ort zwischen Hügeln im Tal des Soligo

Follina – malerischer Ort zwischen Hügeln im Tal des Soligo

Nördlich der Straße des Prosecco zwischen Valdobbiadene und Vittorio Veneto, zeigt sich mit verträumten Gassen und bunten Häusern der ruhige für die Region charakteristische Ort, um die mittelalterliche Klosteranlage herum angesiedelt und mit zahlreichen Unterkünften aller Preisgruppen, als idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Touren über kurvige Straßen zwischen Weinbergen und bewaldeten Landstrichen für Biker. Auch zum Radfahren und für Wanderungen in die Hügel und Weingärten bietet sich der Ort als idealer Ausgangspunkt an. Nach Norden geht es in die Voralpen hinauf in Richtung Monte Crép mit 1.346 Metern. Karte

Follina – Abbazia Cistercense S. Maria di Follina

Follina – Abbazia Cistercense S. Maria di Follina

Der Ursprung des Klosters von Follina ist nicht bekannt. Die Familie da Camino hat 1170 den Mönchen, die aus Chiaravalle Milanese kamen, eine Schenkung gemacht. In dieser Zeit entwickelten die Mönche Techniken zum Walken der Wolle und legten Gebiete zwischen den Flüssen Piave und Livenza trocken. Die Abtei hat romanische und gotische Stile. Im 14. Jahrhundert entwickelten die Zisterziensermönche den Ort, das zu Füßen der euganeischen Hügel liegende Kloster und die Abtei. Sehenswert sind der große Kreuzgang und ein Fresko von Francesco da Milano. Von Juni bis September finden Veranstaltungen mit berühmten Musikern statt.

Hotel Villa Abbazia – 4 Sterne für betuchte Schöngeister

Hotel Villa Abbazia – 4 Sterne für betuchte Schöngeister

Das freundlich geführte Haus ist im Michelin aufgelistet und bekam eine Auszeichnung für sein harmonisches Erscheinungsbild der Interieurs. Das Ende des 16. Jh. erbaute Anwesen liegt zwischen Ausläufern der Alpen und der Piave-Ebene mitten im Ort Follina, mit Blick einiger Zimmer auf die Klosterkirche. Es besteht aus der Villa und dem früheren Gesindehaus und wurde aufwändig restauriert. Garage und Parkplätze. Frühstücksraum mit schöner, magnolienbepflanzter Terrasse, Salon, Café, Bar, Restaurant mit Innenhof, sowie ein kleiner Garten mit kleinem Jacuzzi. 6 Suiten und 12 hell und komfortabel eingerichtete Nichtraucher-Zimmer. Info

Das Ristorante Da Gigetto in Miane

Das Ristorante Da Gigetto in Miane

Nur zwei Kilometer von Follina Richtung Westen, befindet sich an der Hauptstraße Via A.De Gasperi 4, in 31050 Miane, das familienbetriebene Restaurant, berühmt für seine große Weinkarte und eine gepflegte Küche. Schon wegen seines schönen Weinkellers sehenswert. In diesem sind zur Zeit 1.882 verschiedene Weine, Sekte und andere Alkoholika, oft von den Gästen zum Aperitivo zu bestaunen, ein Bestand von gut 30.000 Flaschen. In der Küche wird das Essen vom Vater oder Sohn gleich gut gekocht und oft mit Steinpilzen der Region veredelt. Sie sehen hier: Sopressa di casa, Crema di fagioli, Fiocco di vitello al forno, Semifreddo croccante.

Villa di Maser – Villa Barbaro

Villa di Maser – Villa Barbaro

Nur zehn Kilometer östlich von Asolo liegt diese beispielhaft in die Natur eingefügte Villa von 1550, am Ortsrand von Maser. Andrea Palladio, der viele der heute das Landschaftsbild der Region prägenden Villen erbaute, ihm ist dieses Meisterwerk, heute wohl als sein Hauptwerk zu bezeichen, gelungen. Paolo Veronese malte mit den üppigen Fresken Szenen aus dem Leben des venezianischen Adels. Das UNESCO Weltkulturerbe kann von März bis Oktober immer Dienstags, Samstags und Sonntags, von 15:00 bis 18:00, sowie in den italienischen Schulferien täglich besucht werden. Villa di Maser, Via Cornuda 1, 31010 Maser. Villen des Veneto

Villa di Maser – Villa Barbaro

Villa Emo am Ortsrand von Fanzolo di Vedelago

Von Asolo 15 Kilometer in südlicher Richtung befindet sich an der Strada dell' Architettura die heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Villa, welche Lunardo Emo, der mit dem eingeführten Maisanbau in dieser von kargen Hirseerträgen verarmten Region für bessere Zeiten und die Polenta sorgte, sich zu Beginn des 16. Jahrhunderts von Andrea Palladio bauen lies. Die zahlreichen Fresken stammen von Giovanni Battista Zelotti zur Zeit seine besten Leistungen. Hier zu sehen sind der große Saal, Saal der Venus und der Saal der Künste. April bis Okt. täglich von 15:00 - 18:00. Villa Emo, Castelfranco Veneto, Tel.0423 / 487043. Buch

Straße des Prosecco zwischen Valdobbiadene und Conegliano

Straße des Prosecco zwischen Valdobbiadene und Conegliano

Zwischen diesen Orten werden alle Weine, die die Bezeichnung Prosecco tragen, aus der gleichnamigen Rebsorte erzeugt. Die Rebsorte Prosecco wird ausschliesslich in Italien angebaut., zu 95% im Veneto, der Provinz Treviso. Seit 1966 besteht die Strada dell Prosecco, die älteste Weinstraße Italiens, iniziiert von dem Gelehrten Giuseppe Schiratti, dessen Anliegen es war, dem Besucher die Schönheit und die kulinarischen Kostbarkeiten dieses mit malerischen Weinbergen, Weingärten, Burgen, Wassermühlen, historischen Villen, Weinkellern und typischen Lokalen reich gesegneten Landstrichs mitten im Veneto näherzubringen. www.prosecco.it

Die Weinschule in Conegliano an der Prosecco-Straße

Die Weinschule in Conegliano an der Prosecco-Straße

Seit 1877 besuchten über 6.000 Absolventen die Weinanbau-Fachschule in Conegliano. Dottore Giovanni Mariani erklärt auch gern angemeldeten Besuchern am Modell des Schädlings, was für den erfolgreichen Ausbau eines Weines von Bedeutung ist, oder zeigt die Aula oder die Bibliothek mit den 20.000 wertvollen Büchern zum Thema. In Anlehnung an Slow Food finden hier auch regelmäßige Weinfeste und Treffen kulinarischer Art statt. Die älteste Weinschule Italiens G.B. Cerletti Scuola Enologica di Conegliano finden Sie in der Via Zamboni 20, in 31015 Conegliano. Anfragen in engl./ital. an Dott.Giovanni Mariani. Buch der Weinschule

Straße des Prosecco zwischen Valdobbiadene und Conegliano

Die Wassermühlen bei Refrontolo an der Straße des Prosecco

Zwei sehenswerte Wassermühlen befinden sich in der wilden Landschaft um den kleinen Ort Refrontolo. Nach Süden knapp 2 Kilometer entfernt, entlang der Via Liberazione die kleine Molina Cevada und nach Norden entlang der Via Molinetto in etwa 3 Kilometern die schöne Wassermühle aus dem 17. Jahrhundert, die erst 1953 ihren Betrieb einstellte und heute für Besucher zum Maismahlen mit nur einem Handgriff in Betrieb geht. Im kleinen Müllerhaus nebenan werden die besten Passito dieser Region preiswert zum Kauf angeboten. Der wunderbare Rotwein aus getrokneten Trauben, im Dezember gelesen, muß gekostet werden. Passito Astoria

Der Käse und die Würmer – Die Welt eines Müllers um
  1600

Der Käse und die Würmer – Die Welt eines Müllers um 1600

Carlo Ginzburg erzählt die Geschichte eines Müller aus dem Friaul, nahe dem Veneto, der 1584 vor der Inquisition bekennt: Ich habe gesagt, daß, was meine Gedanken und meinen Glauben angelanget, alles ein Chaos war, nämlich Erd', Luft, Wasser und Feuer durcheinander. Und jeder Wirbel wurde eine Masse, gerade wie man den Käse in der Milch macht, und darinnen wurden Würm', und das waren Engel. Der Autor nimmt die Erzählungen des Müllers nicht nur ernst, sondern er rekonstruiert mit ihnen eine ganze Vorstellungswelt: die der derzeitigen vermeintlichen illiteraten Unterschicht. Eine spannende Zeitgeschichte ... anschauen

Venedig

Venezia – 452 von den Venetern auf 117 Inseln gegründet

Die Flucht der Bewohner vor den in Aquileja einfallenden Hunnen auf die Laguneninseln war aus heutiger Sicht fast voreilig. Ein Jahr später starb Attila, sein Reich zerfiel, die Gefahr war vorüber. Heute kommt uns die Stadt auf Pfählen, "die einzige nach menschlichem Maß erbaute" so Le Corbusier, durchkreuzt von 175 Kanälen, vor wie aus 1001 Nacht. In den Jahren 991 bis 1008 auf dem Höhepunkt der Macht wurde von hier die Adria beherrscht. Spätestens, als 1492 Kolumbus Amerika entdeckt, verlohr Venedig sein Handelsmonopol. Die Gondel, erstmals 697 erwähnt, existiert in der heutigen Form seit dem 15. Jahrhundert. Buch

Rialto Brücke

Doch, es gibt ein Venedig für Liebhaber und Genießer

"Wenn es nur Venedig gäbe, wäre Venedig unerträglich", soll einmal ein Reisender im vorigen Jahrhundert ausgerufen haben. Und zum Karneval, Ostern oder ähnlichen Feiertagen ist wirklich nicht der beste Zeitpunkt, um die Lagunenstadt zu besuchen. Ich wollte aufgrund schlechter Erfahrungen auf meiner ersten Reise als siebenjähriges Kind dorthin, niemals wiederkehren. Es war mitten im heissesten Sommer und der Geruch aus den Kanälen und von den Tauben war unerträglich. Inzwischen kenne ich Vendig zu den unterschiedlichsten Jahrezeiten und bei jedem Wetter, besonders stimmungsvoll ist ein Regentag. Buch

Jungfrauen von Venedig – wahres Leben hinter Klostermauern

Jungfrauen von Venedig – wahres Leben hinter Klostermauern

Das Venedig im 16. Jh. ist die letzte brillante Phase der Renaissance der Dogenrepublik. Künstler wie Carpaccio und Tizian wirken im Auftrag großer Mäzene, die Druckerzeugnisse des Aldus Manutius erstaunen ganz Europa. Zugleich gab es in Venedig mehr Klöster als sonst irgendwo auf der Welt, zeitweilig mehr als 50 Klöster mit über 3.000 Nonnen. Diese jungfräulichen Kolonien sollten Bastionen der Keuschheit und Gebete sein, ein Gegengewicht zur sonstigen Weltlichkeit der Republik. Aber die Mehrzahl der überzähligen Töcher hatten nicht freiwillig dem weltlichen Leben entsagt. Spannende Schilderung einer ganzen Epoche. Buch

Reiseführer-Ehrung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

Reiseführer-Ehrung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

Für 2006 beteiligten sich 12 Verlage mit 69 Reiseführern am Wettbewerb. Die „Frankfurter Jury“, der die italienische Generalkonsulin, Frau Rosa Maria Chicco Ferraro, der Direktor des italienischen Kulturinistituts, Dott. Piero A. di Pretoro, der Alitalia-Direktor, Dott. Paolo Pausini, sowie der ENIT-Direktor, Dott. Marco Montini angehörten, ehrte den literarischen Reiseführer „Mit Rilke durch Venedig“ der Autorin Birgit Haustedt mit einer besonderen Erwähnung. Dieser Band aus dem Insel-Verlag führt anhand von Aufzeichnungen und Briefwechseln des Schriftstellers Rainer Maria Rilke durch die geheimnisvolle Lagunenstadt Venedig. Buch

Venedig

Tauchen Sie ein in die Atmosphäre der Piazza di San Marco

"Venedig, dieses eine Wort vermag die Sinne in heftige Erregungen zu versetzen. Und wenn wir nun an diesen einmaligen Ort kommen, dann betrachten wir ihn durch unsere eigenen Träume" (Guy de Maupassant, Die Irrfahrten)San Marco ist die einzige Piazza, alle anderen Plätze sind Campi. Doch wer glaubt nicht, dass er weiß, wovon die Rede ist, wenn es um Venedig geht. Wer hat nicht schon wenigstens einen Roman gelesen, oder einen Film gesehen, in dem Venedig eine Rolle spielt. Wer glaubt, es gäbe keinen Grund, Venedig immer wieder zu besuchen, der irrt. Auch Wiederholungstäter finden neue Inspirationen auf der geophon. Hör-CD

Gondeln

Welcher Name einer Stadt löst mehr Sehnsucht und Neugier aus?

Ganz gleich, ob Sie noch davon träumen oder schon einmal dort waren, Venedig ist und bleibt für noch so ausgefallene Erwartungen und zu jeder Jahreszeit ein schnell erreichbares und immer wieder aufs neue ein Abenteuer. Es bedarf keiner Gründe, um die Reise nach Venedig zu planen. Einmal angekommen, offenbaren sich ungeahnte Möglichkeiten. Wer aufgrund widersprüchlichster Meinungen dennoch zweifelt, kann sich jetzt stundenweise in die Lage versetzen, unmittelbare Eindrücke des pulsierenden Lebens, zwischen Gondeln und Cafehausatmosphäre, auf sich wirken lassen. Ein Hörgenuss... Infos zur Hör-CD

Die Basilika von San Marco – auf den Pfaden von Hugh Honour

Die Basilika von San Marco – auf den Pfaden von Hugh Honour

Der erste Blick auf San Marco vom westlichen Ende der Piazza, die einst der Obstgarten der Benediktiner von S. Zaccarai war, gehört zu den ganz großen Erlebnissen, die dem Menschen beschieden sind. Die Liebkosung von acht Jahrhunderten Bauzeit haben das Werk von Generationen von Künstlern auf einen harmonischen Gleichklang gestimmt.So beschrieb es Hugh Honour. Wer auf seinen Spuren Venedig, den Canal Grande, San Michele, Murani, Burano, Torcello sowie Chioggia erkundet, erfährt auf unterhaltsame Weise auf den beschriebenen 17 Halbtages-Spaziergängen einen ungewöhnlichen Einblick in die Staats- und Kunstgeschichte. Buch

Das Grand Caffé Quadri – auf der Piazza San Marco

Das Grand Caffé Quadri – auf der Piazza San Marco

Praktisch genau gegenüber dem Caffé Florian befindet sich auf der Piazza San Marco das Grand Quadri, seit 1775 eines der führenden Cafféhäuser in der Lagunenstadt. Bereits seit 1683 war dies einer der ersten Läden für den Verkauf von Kaffee und Kakao. Früh am Morgen ist die Piazza noch menschenleer, dann kommen die ersten Neugirigen, staunend schauen sie in die malerischen Nieschen, für den Abend sind in der ersten Etage noch prunkvollere Tische gedeckt. Auf der Piazza kostet ein Espresso stolze € 4,80, der Cocktail Quadri, bestehend aus 4/10 Aperol, 3/10 Martini dry, 3/10 Portobianco, macht € 13,40 plus € 4,80 für das Orchester. Mehr

Das Caffé Florian – auf der Piazza San Marco

Das Caffé Florian – auf der Piazza San Marco

Das 1720 eröffnete Florian mit seinen alten Spiegeln, Kronleuchtern und rotem Plüsch, war nicht nur das erste Caffé auf der Piazza, sondern auch das erste in Italien überhaupt, lange nachdem in London schon seit 1650 und in Wien 1685 Cafféhäuser entstanden waren. Um die Piazza herum gab es bald über 20 Caffé's, in denen der öffentliche Genuss zelebriert wurde. Wo einst Casanova seinen Kakao schlürfte, oder Balzac sein Lob aussprach, werden heutzutage Karten für Events im Vorverkauf erstanden. Ein Blick hinein lohnt auch hier, die Räume sind größer, als es scheint. Sehenswert ist auch der im Winter beliebte lange Tresen. Mehr

Die Gondel ist das Wahrzeichen der Lagunenstadt

Die Gondel ist das Wahrzeichen der Lagunenstadt

Die klassische Gondel hat eine Länge von 11 Metern und ist seit Mitte des 16. Jh. auf Anordnung des damals herrschenden Dogen Gerolamo Priuli schwarz, um Neid aufgrund der Prunksucht zu vermeiden. Forcole nennt sich die Gabel, in der das Ruder geführt wird. Die die Seiten verzierenden Seepferdchen, die seit der Renaissance in Kanonengießereien entstanden und zu Ehren an einen Gondoliere Trevisan genannt, blieben noch erlaubt. Befuhren einst gut 10.000 Gondolas die Lagune, sind es heute knapp 500. Es gibt noch vier Werften in der Lagune, die Reparaturen und Neubauten, aus neun verschiedenen Holzsorten zusammengesetzt, durchführen. Mehr

Schokolade - nicht erst seit Casanova ein Thema in Venedig

Schokolade - nicht erst seit Casanova ein Thema in Venedig

Mit den ersten Caffés um die Piazza San Marco ab 1720, hielt mit dem Trunk aus Kaffeebohnen, sowie aus Kakaobohnen die Schokolade schnell ihren Einzug in die Lagunenstadt. In einigen Cioccolaterien hat sich die Tradition der feinen Schokoladen bis heute erhalten. Eine kühle frische Trinkschokolade an der Ladentheke gefällig, Venezianische Masken aus Schokolade oder täuschend echte Käselaibe von der kreativen Bäckerin höchst persönlich hergestellt, finden Sie neben erlesenen hausgemachten Pralinen und feinster Schokoladen in der typischen Cioccolateria Vizio Virtú, in der Sestiere San Polo 2898 / A, nahe dem Canale Grande. Mehr

Das Caffé Rosa Salva auf dem Campo Santi Giovanni e Paolo

Das Caffé Rosa Salva auf dem Campo Santi Giovanni e Paolo

Seit 1995 betreiben Manuela und Piero Rosa Salva als jüngste Generation das nach einem Feuer abgebrannte, somit seit 1751 dokumentierte Caffé mit der besten Konditorei Venedigs, im Castello-Viertel, gegenüber der Basilica Santi Giovanni e Paolo, auf dem ruhigen Campo. Hier gibt es fern vom Trubel die Gelegenheit, typische Erfrischungen, Zatelo, Busolai, Ingwereis, Budini und Cappuccino, zu moderaten Preisen, vom Espresso für € 0,85 am Tresen, über die kleinen Kuchen, die typischen Pasticceria, schliesslich nahm der Zucker seinen Weg über Venedig nach Europa, bis zum Eis mit Früchten für € 4,80 drinnen oder draußen zu geniessen. Mehr

Der Carnevale di Venezia – immer wieder im Februar und März

Der Carnevale di Venezia – immer wieder im Februar und März

Der Karneval wird erstmals in Köln 1341 dokumentiert. Der Carnevale di Venezia stammt aus der Zeit des 17. Jh., als die Venezianer in der Enge der alles kontrolierenden Serenissima dazu übergingen, sich mit Masken und Umhängen anonym durch schmale Gassen zu bewegen, unerkannt zu amüsieren und sich so jeder Kontrolle zu entziehen. Zu Zeiten Casanovas, auf dem Höhepunkt des Lust- und Lebensrausches auf der Piazza, dauerte das Treiben vom 1. Oktobersontag bis Aschermittwoch. Wird in seiner neuen Form seit 1980 jährlich bis Aschermittwoch für den Tourismus veranstaltet und gilt heute als das schönste Mastenfest der Welt. Buch

Hört, hört – auch Ulrich Tukur ist begeistert von Venedig

Hört, hört – auch Ulrich Tukur ist begeistert von Venedig

Sein persönliches Porträt der Lagunenstadt, in der er seit 1999 lebt, ist eine Hommage, life entstanden an Original-Plätzen. Tukur arbeitet den Zauber Venedigs, seinen morbiden Charme heraus, z.B. die Giudecca -- dieses Dorf in der Stadt, spricht mit denen, die hier leben, lässt Stimmen und Geräusche hören, etwa die Rede der steinalten Venezianerin Bruna. Daneben interpretiert der Schauspieler und Sänger Texte von Johann Wolfgang Goethe, Koeppen, Friedrich Nietzsche, Platen, Fontane und Werfel. Das Ergebnis ist eine ungewöhnlich lebendige und authentische Inszenierung zu Ehren des alten, ewig jungen Venedig ... zur Hör-CD

Auf den Spuren von Rainer Maria Rilke Venedig entdecken

Auf den Spuren von Rainer Maria Rilke Venedig entdecken

Zu seinen 10 Besuchen in der Lagunenstadt zwischen den Jahren 1897 und 1920 lesen Sie jetzt auf 11 Spaziergängen, Gondel- und Vaporetto-Fahrten, was andere Reiseführer nicht erwähnen. Neben den reichlich die Exkursionen illustrierenden Fotos und Stadtteilkarten wirken die zitierten Gedanken, Bemerkungen und Hinweise Rilkes besonders, wenn Sie die die Texte an Ort und Stelle lesen. Rilke las Goethes Italienreise ebenso, wie die Novelle von Thomas Mann: Tod in Venedig, nicht ohne die nun nachzulesenden Meinungen zu hinterlassen. Wie Baedecker in Versen, so klingen seine ersten Gedichte, meint die Autorin Birgit Haustedt. Buch

Friedrich Nietzsche ( 1844-1900 ) dichtete über Venedig

Friedrich Nietzsche ( 1844-1900 ) dichtete über Venedig

Es ist der einige Ort auf Erden, den ich wirklich liebe, bekannte Nietzsche 1887 gegenüber seinem alten Freund, dem Theologen Franz Overbeck und Mieter im selben Wohnhaus in Basel. Hier sein Gedicht zu Venedig: An der Brücke stand -- Jüngst ich in brauner Nacht. Fernher kam Gesang: Goldener Tropfen quoll's -- Über die zitternde Fläche weg. Gondeln, Lichter, Musik -- Trunken schwamm's in die Dämmrung hinaus ... Meine Seele, ein Saitenspiel, -- Sang sich, unsichtbar berührt, -- Heimlich ein Gondellied dazu, -- Zitternd vor bunter Seligkeit. -- Hörte jemand ihr zu? zitiert aus der Ausgabe: Ecce homo, Warum ich so klug bin, Kap. 7 Buch

Reiseführer Venedig

Venedig - Michael Müller Verlag - 1.Platz City-Guides ITB 2005

Die 3. Auflage 2006 ist bis ins Detail aktualisiert und mit pfiffigen Lesezeichen für die individuellen Markierungen ausgestattet. Alle denkbaren Verkehrswege der Anreise sind beschrieben. 8 Stadttouren, 1 Vaporetto-Linien und 14 Detailkarten weisen durch das Labyrinth. Infos inklusive Webadresse, zur Venice-Card für die Nutzung der Fähren, Museen und 8 öffentlichen Toiletten. Gelbe Seiten mit unterhaltsamem Hintergrundwissen erweitert vor Ort den Horizont. Aktuelle Unterkünfte mit Internetadressen und übersetzte, sowie beschriebene Venezianische Spezialitäten, ermöglichen einen gelungenen Aufenthalt. Anschauen

Venedig, Welt-Museum und einzigartiger Lebensort

Venedig, Welt-Museum und einzigartiger Lebensort

In Reportagen und Geschichten zeigt Petra Reski uns ihre Stadt mit ihren unvergleichlichen Fassaden und atemberaubenden Perspektiven, mit all ihren Gerüchen und Stimmen, Farben und Stimmungen. Sie erzählt von den letzten Bewohnern der Lagune, vom Markusplatz, vom Lido, den unsterblichen Klischees der gondola und des carnevale ebenso, wie vom Fenice und von der aqua alta. In den kulturhistorischen Exkursen von Johannes Thiele wird die Vergangenheit lebendig: das spektakuläre Panorama des Canal Grande, die Kunstschätze, das architektonische Wunderwerk der über den Wassern schwebenden Serenissima. Buch

Venedig Masken

Wie war das Venedig zur Zeit des 15.Jahrhunderts?

Man schreibt das Jahr 1468. Nicht lange her, dass Gutenberg bewegliche Lettern erfand, da reisen die beiden Deutschen Wendelin und Johann von Speyer nach Venedig, um dort die erste Druckerei zu eröffnen. In jener fremden, pulsierenden, verruchten Stadt im Wasser, wo Huren, Händler und Hasardeure die Regeln bestimmen, finden die Brüder in dem jungen Buchdrucker Bruno und dem Illuminator Félice begeisterte Anhänger. Sie setzen sich zum Ziel, allen Widerständen und Hetzereien zum Trotz, die lang verschollenen Liebesgedichte des Römers Catull zu drucken. Keiner ahnt die lebensbedrohlichen Schwierigkeiten. Die Hure von Venedig. Buch

Reiseführer Venetien

Venetien - Michael Müller Verlag - ITB Buch Award 2005

Die 1. Auflage 2005 beschreibt die Provinzen. Verona mit Stadt und Arena, Romeo und Julia. Dann Mantua, das Etschtal und die Ost-Süd-Seite des Gardasee von Torbole bis Sirmione, die Provinz Vicenca von Monte Grappa bis zur Hochebene von Asiago, die Provinz Treviso mit Strada del Vino e Prosecco, die Provinz Belluno mit der großen Dolomitenstraße und dem Parco Nationale delle Dolomiti Bellunesi, die Province Padua und die Thermen der Provinz, Venedig mit Lido und Lagune, sowie die Provinz Rovigo mit der Adria, Ferrara und dem Podelta. Unterstützt durch Sach- und Ortsregister, sowie 27 Karten und Stadtpläne. Anschauen

Venezia – 50 Panoramen von Ernst Steiner in 49 cm Bildbreite

Venezia – 50 Panoramen von Ernst Steiner in 49 cm Bildbreite

Wenn Sie jemanden zu einem Flug für Kurzentschlossene nach Venedig überreden wollen, dann ist dieser in erfrischenden Farben gestaltete Bildband vielleicht das entscheidende Argument, etwa die Qualität der ausgewählten Motive, von Peter Schindler mit der Fernweh auslösenden Liebeserklärung in gleich fünf Sprachen. So lernt man nebenbei manchen italienischen Satz. Die 50 Motive gehen jeweils über eine Doppelseite und sind im Inhaltsverzeichnis nach Nummern im Stadtplan wieder zufinden, was Fotofreunde sehr danken. Beim Betrachten der schönen Panoramen ist das Auge bereits auf der Reise. Bildband und Kalender 2011

Legende Venedig – ein etwas anderes Porträt, etwa fürs Hotelzimmer

Legende Venedig – ein etwas anderes Porträt, etwa fürs Hotelzimmer

Legende Venedig ist kein herkömmlicher Reiseführer, mit dem man sich von einer Sehenswürdigkeit zur anderen durch die Stadt schiebt. Dafür sind die schönen 288 Seiten zu schwergewichtig. Karl Heinz Ritschels Stadtporträt ist ein Buch, das man zur Reisevorbereitung liest, in den Koffer legt, als erstens aus dem Gepäck nimmt und auf den Nachttisch neben das Hotelbett legt. Man liest es zum Einschlafen und nimmt es beim Aufwachen zur Hand, wenn von irgendeinem Kanal die Geräusche des Alltags der Stadt ins Zimmer kommen und die Hintergrundmusik für die Lektüre bilden. Legende Venedig macht es dem Leser leicht. Buch

Venetien und Friaul – kleine grüne Region im Nordosten Italiens

Venetien und Friaul – kleine grüne Region im Nordosten Italiens

Sie erstreckt sich von den Alpen bis hin zur nördlichen Adria. Wer hier Ferien macht, kann am Vormittag bergwandern und sich am Nachmittag an prächtigen langen Sandstränden vergnügen. Dazu locken ausgedehnte Weinlandschaften, historisch römische Ausgrabs Highlight ist Triest, über viele Jahrhunderte der bedeutungen oder mittelalterlich anmutende Altstädte. Und ein ganz besondereendste Hafen des habsburgischen Österreich und wegen seiner geographischen Lage Schmelztiegel der Kulturen. Eine sehr zu empfehlende Region mit kompliziertem Name und komplizierter Geschichte, aber für ganz unkomplizierte Ferien. Buch

Friaul – Julisch Venetien, wenig Bekanntes für Entdecker

Friaul – Julisch Venetien, wenig Bekanntes für Entdecker

Wer bei diesem Titelmotiv Sehnsucht bekommt, sollte Mitte Juni sein Glück in der Umgebung von Grado am Meer, einem Lieblingsort vieler Österreicher, versuchen. Was die 50 km östlich von Venedig gelegene kleine Region zu bieten hat, beschreibt umfangreich, detailiert und mit vielen unterhaltsamen Geschichten das Buch von Evelyn Rupperti. Auch Erstbesucher finden Anregungen und erklärende Hinweise, sobald sie auf dieses Gebiet aufmerksam geworden sind. Allgemeine Stimmungsbilder vermitteln einen Eindruck von einem untypischen Teil Italiens, der auch für aus Deutschland anreisende einen kleinen Abstecher lohnt. Buch

Texte und Tannine - Venedig

Endstation Venedig – für Freunde des Colli Euganei Rosso

Veneto ist die größte Region Italiens beim Weinexport. Auf vulkanischen Erhebungen in der Poebene, nahe Padua ist das Gebiet des Colli Euganet Rosso. Die roten Trauben sind die des Merlot, Cabernet, die weissen sind uns als Prosecco bekannt. Die Autoren dieser Weinlesereise beschreiben die Weingebiete im Veneto und enden in Venedig, ergänzt durch Geschichten von Donna Leon: "Jedes Jahr wurde es schwieriger, Geduld mit den Touristen zu üben..." , oder Giulio Cisco:" Als Sohn eines frommen Gastwits kannte er schon drei Dinge mit Sicherheit: Weißwein, Rotwein und das Ave-Mariea". Anschauen

Löwe

Der Markuslöwe, 15.Jahrhundert, Museo Correr, Venezia

Der venezianische Maler und Mosaizist Michele Giambono ( ca. 1420 bis 1462 ) ist vermutlich der Urheber dieses Markuslöwen, Symbol des Schutzheiligen Evangelisten Markus. Goethe nannte die allein rund um den Markusplatz in 14 Varianten zu sehenden Löwen "geflügelte Kater". Der hier abgebildete ist im Museum für venezianische Geschichte Museo Civico Correr zu sehen. Neben der aktuellen Touristenbroschur zu Veneto schmückt er auch den Titel des Buches Venedig für Liebhaber von Wolfgang O. Steinhardt, 1988 Arcus Berlin, welches nur als modernes Antiquariat aufzutreiben ist. Ein sehr lesenswerter Kunst-und Kulturführer.

Brot und Tulpen

Pane e Tulipane – Brot & Tulpen

Die kleinen versteckten Gassen von Venedig sind Schauplatz dieser Romanze mit Licia Maglietta und Bruno Ganz in den Hauptrollen. Der Film von Silvio Soldini zeigt in 113 Minuten die Emanzipation einer Italienerin aus Pescara. Man hat sofort das Bedürfnis, sich auf die Suche zu den Drehorten nach Venedig zu begeben, gerührt von der anfangs komischen Urlaubsreise von Rosalba, die dem in ihrem Alltag verloren gegangenen Glück auf die Spur kommt, verfolgt von einem laienhaften Detektiv, in den Schutz eines dadurch von seinen Selbstmordgedanken abgelenken Kavaliers der alten Schule. Anschauen

Krimi - Geheimnisse des menschlichen Herzens lesen - Soldati

Krimi - Geheimnisse des menschlichen Herzens lesen

Sie war eine Deutsche, wie fast alle ihres Berufs; man merkte es an ihrem langen, kräftigen Gesicht, an der harten Form ihrer Lippen und ... Mario Soldati vermag Opfer wie Täter gleichermaßen bildhaft zu beschreiben und tischt die Ereignisse gern bei Wein und Pasta auf, so wie wir es heute bei Commissario Brunetti wiederfinden. Zu seinem 100.Geburtstag des in Turin geborenen meisterhaften Erzählers Mario Soldati am 17.11.2006, erscheinen: Die Fälle des Maresciallo, jene Kriminalgeschichten, die der Kommissar Arnaudi seinem Freund erzählte, und die eindrucksvoll die große, empathische Erzählkunst Mario Soldatis demonstrieren. Das Buch

Kaufmann von Venedig

Venedig zur Zeit der Renaissance auf DVD

Der Kaufmann von Venedig zur Zeit der Renaissance, gespielt von Jeremy Irons und Al Pacino in der Rolle des Geldverleihers und dazu noch ein grandioser Soundtrack, das bietet der Film von 2005 auf DVD. Die Stärke von Regisseur Michael Radfords intelligenter und leidenschaftlicher Umsetzung liegt darin, dass er dank einer exzellenten Besetzung der gegensätzlichen Facetten der Originalvorlage, den Film mit emotionaler Tiefe versah, wodurch jede Frage, die das Stück aufwirft, aktuell und unausweichlich wirkt. Freundlichkeit sowie blindes Vorurteil, die Auseinandersetzungen Irons Charakter, wie des gesamten Films.

Casanova

Wo hat er sich rumgetrieben und was tat er dort?

Zwischen den Buchdeckeln dieses Meisterstücks eines Reiselesebuchs verbirgt sich ein Stadtplan Venedigs mit 36 auffindbaren Markierungen, zu denen beschrieben wird, wann, was und warum Casanova damit wohl in Verbindung zu bringen sei. Neben den persönlichen Erlebnissen, über die Giacomo Casanova schreibt, z.B. Das Liebesspiel, lesen Sie unter anderem auch von Johann Caspar Goethe über Theater und Karneval in Venedig. Georg Simmel führt Sie mit Texten und sehenswerten historischen Stichen durch Casanovas Venedig. Folgen Sie dessen Spuren in die Vergangenheit der Liebesgeschichte von Beginn an und bis nach Murano. Anschauen

Casanova Markusplatz

Schon sein Name versetzt die Frauenwelt in Wallungen

Venedig im 18. Jahrhundert, so können Sie es auch heute noch in den Morgenstunden erleben. Oder zuletzt im Kino: Giacomo Casanova ( Heath Ledger ) verbringt seine Zeit am liebsten in fremden Betten. Er lässt nichts unversucht, um die Hand seiner Traumfrau zu gewinnen, doch Bischof Pucci (Jeremy Irons), ist ihm bereits dicht auf den Fersen und möchte Casanova hängen sehen ... Mein DVD-Favorit ist allerdings Fellinis Casanova mit Donald Sutherland und Tina Aumont. Ausdrucksstark durch die Schauspieler und bis zum Ende von Fellini in nachhaltige Bilder umgesetzt. Anschauen

Arrigo Bioto, 1842-1912 – Komponist mit literatischem Talent

Arrigo Bioto, 1842-1912 – Komponist mit literatischem Talent

In Padua geboren, durchstreifte er die Welt, bevor er seine erworbenen Kulturkenntnisse nutzte und als ein dramatischer Komponist sodann 1868 die bedeutende Oper Mefistofele schrieb. Die zweite begonnene mit Namen Nerone blieb unvollendet und wurde erst 1924, zwölf Jahre nach seinem Tode in Mailand aufgeführt. Gelegentlich war Arrigio Bioto Librettist bei Ponchielli, Catalani und Mancinelli. Bioto fand aber seinen eigentlichen Erfolg in der intensiven literatischen Arbeit. Denn für Giuseppe Verdi schrieb er die vollständigen Textbücher für Othello, für Falstaff und ebenso die Neufassung für Simone Bocccanegra. DVD

Antonio Vivaldi, 1678-1741 - der große venezianische Komponist

Antonio Vivaldi, 1678-1741 - der große venezianische Komponist

Vivaldi komponierte über 600 Konzerte, hauptsächlich für Violine. Ihm verdanken wir die Idee zum Solokonzert. Die vier Jahreszeiten sind sein berühmtester, bis heute am meisen gespielter Zyklus. Den Weltrekord verkaufter Cds hält Nigel Kennedy mit seiner exelenten Interpretation der vier Jahreszeiten, neu von den Berliner Philharmonikern unterstützt. Antonio Vivaldi wurde in Venedig geboren und wirkte dort bis ca. 1718, zuerst als Leiter des Mädchenchors eines Waisenhauses, an das noch, nahe der Kirche Santa Maria della Pieta, eine Texttafel mit himmlischen Strafen davor warnt, ungewollte Kinder in das Waisenhaus zu stecken. CD

Claude Oscar Monet ( 14.11.1840 – 05.12.1927 ) und Venedig

Claude Oscar Monet ( 14.11.1840 – 05.12.1927 ) und Venedig

1908, die Farbfotografie war erfunden, verbrachte Monet ein viertel Jahr in Venedig. Nicht etwa auf der Suche nach dem extremen Licht, sondern er reiste in die Lagunenstadt, weil seine Werke auf der Bienale gezeigt wurden. Doch von der Schönheit der Architektur und der Einzigartigkeit des Lichts inspiriert, begann Monet bald, intensiv zu arbeiten. Er mietete sich sogar eine Gondel, um von der Mitte des Canale Grande aus die Wasserspiegelungen einfangen zu können. Wärend seines Aufenthaltes begann Monet drei Dutzend Bilder, die er zuhause vollendete und im März 1912, erst dreieinhalb Jahre später ausstellen lies. Buch

Venedig

Könnte ich Ihnen Venedig für eine einzige Stunde schenken ...

Wir legen am Canale Borgognoni an. Torcello ist die uralte Mutter Venedigs auf ihrem einsamen gelben Flügel. Wir nehmen heißhungrig an einem Tisch platz, unter den Bäumen am Ponte del Diavolo, der Teufelsbrücke. Echos aus der Urzeit wehen vorüber. Geheimnisvolles Wispern liegt in der Luft: Nimm meine Hand und werde jung mit mir, eile nicht, schlafe nicht, sei ein Neuling, zünde die Kerzen an, hüte das Feuer, geh das Wagnis ein, jemanden zu lieben, sag dir die Wahrheit, bleib im Taumel der Verzückung. Aus: Tausend Tage Venedig, Marlena de Blasi. Anschauen

Der große Wolkenmaler in Venedig

Der große Wolkenmaler in Venedig

William Turner illustrierte auch für Samuel Rogers dessen Gedichte: Die Szene ist Venedig jetzt. Ein Platz, schimmernd im Licht, Menschen, maskiert, aller Nationen bunt Geflicht, das Licht spiegelt auch in der bewegten Flut, wo Gondeln gleiten heiter hin und her und keine ruht. 192 Seiten mit 113 Farbtafeln, 22 cm breit, zeigen die gegenwärtigen Plätze, Brücken und Paläste in sinnlich visueller Atmosphäre des einstigen Venedig. Am Ende dann Bilder zum Vergleich von Clarkson Stanfield, Richard Parker Bonington, Thomas Moran, John Singer Sargent, Claude Monet und Canaletto, in bester Druckqualität des Prestel-Verlags. Mehr

Ein Hörgenuss – 1.000 Tage in Venedig - Marlena de Blasi

Ein Hörgenuss – 1.000 Tage in Venedig - Marlena de Blasi

Die ganze romantische Geschichte von einer Frau und dem Fremden während der tausend Tage Venedig, werden hier mit ihren Höhepunkten der Ereignisse geboten, verpackt in atmosphärische Wahrnehmungen der Lagunenstadt. Wer keine Zeit hat, das ausschweifende Buch zu lesen, dem sei diese Hör-CD für die Zeit auf der Autobahn oder im Flieger empfohlen. Spritzig von der TV-Darstellerin aus "Ein Fall für zwei", Renate Kohn gelesen, erfährt man die Essenz der Geschichte in 90 Min. und 11 Kapiteln. Bekommen Sie Appetit auf die typische Küche, finden Sie ausgesuchte Rezepte im Booklet abgedruckt. Anschauen

Der Tod in Venedig

Der Tod in Venedig rezensiert in der Video Woche

Der deutsche Komponist Gustav von Aschenbach reist zur Erholung nach Venedig. In seinem Hotel begegnet er dem Knaben Tadzio, dessen reine Schönheit ihn fasziniert. Fortan verbringt er seine Zeit damit, den Jungen zu beobachten, ohne jedoch engeren Kontakt mit ihm oder seiner Familie aufzunehmen. Als in Venedig die Cholera ausbricht, weigert Aschenbach sich, abzureisen und stirbt im Liegestuhl am Strand, während er in den Anblick Tadzios versunken ist. Eindrucksvolle Adaption der Novelle von Thomas Mann dank Luchino Visconti. Hinter dem Protagonisten verbirgt sich, auch durch die Musik unterstrichen, Gustav Mahler. Anschauen

Venedig Stadtplan

Venedig erkunden – mit der Leichtigkeit des Seins

Es gibt ja so viel zu sehen und die Wege sind länger, als erwartet. Wer will da schon einen Reiseführer mitschleppen und dazu noch einen unhandlichen Stadtplan. Kein Problem mit dem Polyglott on tour. Klein und handlich, inklusive Stadtplan für die Hemdtasche, mit dem Sie den Überblick behalten und erfahren, wann und wo Sie die schönsten Eindrücke und Erlebnisse geniessen können. Etwa vom Fischmarktstand eine erfrischende Shellmuschel mit dem Saft einer gerade gekauften Zitrone zu schlürfen, oder den Weg zur Glas-Insel Murano zu finden, ist genauso einfach, wie den Romanschauplatz Torcello zu entdecken.

Polyglott Gardasee

Zwischen Gardasee, Verona, Brescia und dem Lago d'Iseo

Allgemeine Informationen zwischen bekannten und unbekannten Zielen. Die schönsten 4 Touren mit angepassten Routenverlaufskarten und einer Kurzbeschreibung der empfohlenen Sehenswürdigkeiten, dazu eine ausführlichere Beschreibung von Verona, inklusive Arena- und Opern- Special, Beschreibung des bisher wenig beachteten Brescia, dazu ein Special zum Kuren in Wellen und in Grotten, so präsentiert sich der kleine Polyglott on tour. Die beiliegende flipmap-Karte für die Hemdtasche führt Sie um den gesamten Lago di Garda. Auf der Rückseite ist der Stadtplan von Verona inklusive Straßenregister. Anschauen

Venedig - Venezia Nostalgica – dieses Bild können Sie kaufen

Venezia Nostalgica – dieses Bild können Sie kaufen

Venedig-Geniesser sehen hier einen Bildausschnitt der Original-Grafik 60 x 80 cm in der seit Rembrandt und Albrecht Dürer bekannten Kunst der Radierung. Der Kieler Künstler Jochem Roman Schneider, Jahrgang 1951, lebt und arbeitet in Kiel und ist einer der wenigen herausragenden Künstler Deutschlands, die diese Technik noch beherrschen. Die hier angebotene Grafik entstand nach einem Stipendium in Venedig, ist auf 100 Exemplare limitiert, hat die Größe 60 x 80 cm und kostet innerhalb Deutschlands frei Haus € 360,00. Anfragen an den Künstler: Tel.: 0431 63638 oder via Email: Info@paradies-Italien.de Anschauen

Mozart

Mozart schrieb seiner Schwester am 18. Februar 1771 aus Venedig

Vor Anfang kommenden Monats werden wir nicht aus Venedig kommen. Wir sind schon bald genug in Gondeln gefahren. Die ersten Tage bewegte sich im Schlafe das ganze Bett, glaubte immer, ich wär in der Gondel. Ich lebe auch noch und bin gott lob gesund. Die De Amicis hat hier zu san benedetto recitirt. Sage dem Herrn Joanes er soll wieder nach Venedig kommen, um sich die attáca geben zu lassen, sich auf den Boden dem hintern brellen lassen, um ein rechter Venezianer zu werden, mir haben sie's auch tun wollen, 7 Weibsbilder habens versucht, waren aber nicht im Stande mich zu boden zu bringen. DVD - Little Amadeus - Buch - CD

Herr der Diebe

Herr der Diebe macht Kinder neugierig auf Venedig

Ein außergewöhnliches Kinderbuch, das mit einer spannenden Geschichte aus Venedig aufwartet, der Stadt der geflügelten Löwen, verwunschenen Plätze. Nachdem ihre Mutter gestorben ist, haben sich die beiden Brüder Prosper, 12, und Bo, 5 J. in die Stadt der Gondeln geflüchtet. Sie wollen nicht getrennt werden, denn ihre Tante Esther möchte nur den kleinen niedlichen Bo aufnehmen. Umgehend beauftragt Tante Esther den besten Detektiv der Stadt, nach ihnen zu suchen. Zum Glück haben die beiden Jungs das praktische Mädchen Wespe und ihre drei Freunde getroffen. Alle vier hausen in einem alten, verlassenen Kino Venedigs. Anschauen

Marco Polo

Marco Polo - dieser Name steht wie kein anderer für Reisen

Zu seinem 750. Geburtstag erschien eine unterhaltsame, wissenschaftlich fundierte Ausgabe seines berühmten Reiseberichtes. 1271 begibt sich der junge Kaufmann auf eine wagemutige Fahrt von Venedig nach China: Entlang der Seidenstraße zieht er durch die glänzenden Metropolen seiner Zeit, bewältigt die schwindelerregenden Höhen der afghanischen Gebirge und durchquert die Wüsten Zentralasiens, bis er am Hof des Herrschers Kublai Khan der Mongolen anlangt. Von diesen seinen Erlebnissen und Eindrücken erzählt der berühmteste Reisebericht der Weltliteratur, selbst Christoph Kolumbus studierte dieses Buch vor seinen Seefahrten. Buch

Kalender anschauenTechnische Fachübersetzungen vom und ins Spanische

zurück ganz nach oben

Webdesign:
webdesign by - www.stechinsekt.de - kiel
paradies-italien.de