Zoombild… rund um das Reisen für Liebhaber und Genießer
http://www.dumontreise.de/
andere Reisländer
Bildarchiv online
Südtirol / Trentino
Venedig / Veneto / Friaul
Mailand / Lombardei
Lago Maggiore
Piemont
Turin
Genua / Ligurien
Bologna / Emilia Romagna
Florenz / Toskana
Umbrien / Marken
Rom / Latium
Neapel / Kampanien
Abruzzen / Molise / Apulien
Basilicata / Kalabrien
Sizilien
Sardinien
Newsletter / Bücher
FineArt Galerie
Pressespiegel
Mediadaten / pubblicita  italiano
Liebhaberreisen.de
Follow us on Twitter
© Alle Texte und Bilder unterliegen dem Copyright, jede unlizensierte Nutzung wird verfolgt!
Abbildungen zu Rezensionen mit freundlicher Genehmigung der Verlage oder Autoren gewährt.
fotolia-Bilder dieser Website sind von fotolia lizensiert und zur Nutzung bei fotolia abrufbar.
Garantiert lustige Ferien: Im Ausland warten die seltsamsten Dinge

Garantiert lustige Ferien: Im Ausland warten die seltsamsten Dinge

Zum Glück gibt es bemühte Einheimische, die uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten, auf inländische Gepflogenheiten mit hilfreichen Schildern hinweisen. Auf der traditionsreichen Insel Korsika ist ein philosophisches Unterfangen, denn Sie sollen dort: diese Toiletten in einem Sauberkeitsstand lassen, in dem Sie hätten, zu wünschen, sie zu finden, indem sie hineingehen. In Jesolo gibts trotz italienischer Vorliebe für gefiederte Genüsse strenge Gesetze, die beim Verzehr von Geflügel einzuhalten sind. Statt der kulinarischen Regel je größer, desto saftiger, gilt dort Zurückhaltung: es ist verboten, die Schwane zu futtern. mehr

Venedig und die Lagune – auch hinter der Fassaden

Venedig und die Lagune – auch hinter der Fassaden

Werden Sie neben den Sehenswürdigkeiten Venedigs auf das Versteckte aufmerksam. Auch Restaurants, Bars und Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel, empfehlenswerte Läden, Konditoreien und Eisdielen. Was empfohlen wird, ist persönlich getestet. Exkurs hinter die Fassaden der Stadt, z.B. in einem Interview mit der Krimi-Autorin Donna Leon, die in Venedig lebt, oder bei der Vorstellung des letzten Druckers der Stadt. Dazu Praktische Tipps, auch zum aufblühenden Nachtleben, Hinweise zu den berühmten und weniger bekannten Festen der Stadt, sogar zu Tango -Tanzmöglichkeiten, zum Verkehr oder zum Urlauben mit Kindern. Buch

Antonio Vivaldi - bis der letzte Ton der Geige verstummt

Antonio Vivaldi - bis der letzte Ton der Geige verstummt

Venedig im 18. Jahrhundert. Im Ospedale della Pietà, einem Kloster und Waisenhaus, können Neugeborene abgelegt werden. So ergeht es einem kleinen Mädchen namens Cecilia. Sie wächst heran und spielt Violine im Orchester des Waisenhauses, das unter Italienreisenden der Zeit berühmt ist. Als Cecilia etwa fünfzehn Jahre alt ist, beginnt sie, nach ihrer Mutter, ihrer Herkunft und Identität zu fragen. Nachts durchstreift sie ruhelos die verstecktesten Winkel des Klosters, schreibt an die unbekannte Mutter Briefe und kommt so verstörenden Geheimnissen auf die Spur. Ihr Leben ändert sich, als ein neuer Violinlehrer im Waisenhaus eintrifft. Buch

Die Zweifel des Salai - Rom im Frühjahr 1501

Die Zweifel des Salai - Rom im Frühjahr 1501

Frauenheld Salai, Dieb und Lügner, trifft mit seinem Stiefvater ein aus Florenz. Was der nicht weiß: Salai hat den Auftrag, ihn auszuspionieren und einen unbekannten Herrn in Florenz auf dem Laufenden zu halten. Durch den blutigen Mord an einem päpstlichen Skribenten stoßen die beiden auf den seltsamen Klub deutscher Prälaten und Literaten, der mit Fälschungen die größte Revolution aller Zeiten vorbereitet. Was Salai aufdeckt, war schon immer für alle sichtbar, nur niemand will davon wissen. Eine gefährliche Angelegenheit für den Stiefvater, der seine Zeit mit Erfindungen verschwendet, ein gewisser Leonardo da Vinci. Buch

Leo Africanus - eine schillernde Figur der Renaissance

Leo Africanus - eine schillernde Figur der Renaissance

Geboren als Al- Hasan ibn Muhammad al-Wazzan, im damals noch muslimischen Granada, hat der lateinisch Leo Africanus genannte Al-Wazzan Spanien als Kind nach der Reconquista 1492 verlassen und ist mit seiner Familie nach Marokko übergesiedelt. Vermittler zwischen den Kulturen, zwischen Afrika und Europa, von Piraten gefangen, gelangt er 1518 nach Rom, konvertiert vom Islam zum Christentum und wird von Papst Leo X. auf den Namen Giovanni Leone de’ Medici getauft. Natalie Zemon Davis gelingt es, auf der Grundlage einer außergewöhnlichen Biographie die Geschichte einer ganzen Epoche zu rekonstruieren. Buch

Schauen Sie mit einem Klick in meine Bildgalerie

Ein Tag in der Toskana – macht Lust auf den nächsten Urlaub dort

Nirgendwo fühlt sich Dario Castagno wohler als zu Hause in dem kleinen Dorf Vagliagli in der Toskana. Und wenn man seine Geschichten, diese oft freche Liebeserklärung an seine Heimat liest, kann man das verstehen. Zurück von einer Lesereise in den USA, zelebriert der erfolgreiche Autor von Toskana forever seinen ersten Tag, spaziert durch unberührte Natur, vorbei an pittoresken Schlössern und Häusern und erzählt dabei amüsante Anekdoten aus seiner Heimat und von kuriosen Begegnungen mit Touristen. Wen würde es da wundern, wenn bald ein Fan-Tourismus sein Dorf heimsuchen wird, wie einst Peter Mayle in der Provence. Buch

Heidi und Klara sind keine Erfindung, es gibt sie wirklich.

Heidi und Klara sind keine Erfindung, es gibt sie wirklich.

Sie jagen die Katze der Nachbarin, müssen den Postboten anbellen und große Löcher in den Garten buddeln. Deshalb brauchen die beiden Hundemädels endlich einmal Urlaub in Italien. Zuerst locken vor allem die leckeren Spaghetti und riesigen Pizzateller, die es dort geben soll. Dann entdecken die beiden auf abenteuerlicher Reise noch jede Menge Sehenswürdigkeiten, interessante Städte, tolle Landschaften, besuchen den Petersdom in Rom, bestaunen den Vesuv, wundern sich über den schiefen Turm von Pisa und gondeln ganz romantisch durch die Kanäle von Venedig. Heidi und Klara sind tatsächlich keine Erfindung. Buch

Mit der Reisemaus spielend informiert und was dazu gelernt

Mit der Reisemaus spielend informiert und was dazu gelernt

Seit vielen Jahren begleitet uns die Reisemaus mit neuen Geschichten in den Urlaub: In der Geschichte verreist die Maus nach Italien, nachdm ihr Rudi, die Ratte in den höchsten Tönen von der Pizza vorgeschwärmt hat. Höchst vergnüglich, dabei absolut lehrreich und informativ werden Infos zum Land und seinen Sehenswürdigkeiten vermittelt. Lieder und Rap's, etwa über Leonardo da Vinci oder über den Bau des schiefen Turms von Pisa runden den witzig erzählten Reisebericht der kleinen Maus ab. Auch erste Vokabeln werden spielerisch eingestreut. Die Reisemaus in Italien ist vielleicht die beste der ganzen Serie, für Italienfans ein Muss. CD

Locande d'Italia informiert im Sinne der Slow Food Philosophie

Locande d'Italia informiert im Sinne der Slow Food Philosophie

Außergewöhnliche Hotels, Herbergen, Bauernhöfe, wo Übernachtungen zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. In der Tradition seines großen Bruders, des Osterie d'Italia sind die gemütlichsten und ansprechendsten Adressen aller Regionen zusammengetragen. Übersichtskarten zu Beginn jeder Region zeigen die Standorte, wo sich die besprochenen Locande befinden. Neben den grundlegenden Informationen, wie Öffnungszeiten, Ausstattung, Zahlungshinweise und Preise, kann man in unterhaltsamen Kurzporträts lebendige Eindrücke der Hotels gewinnen. Hinweise auf landestypische und einheimische Küche, Besonderheiten. Zum Buch

Florenz spontan und ausgiebig in 72 Stunden erleben

Florenz spontan und ausgiebig in 72 Stunden erleben

Den Flug buchen, diesen Reiseführer kaufen und schon erleben Sie ein perfektes Wochenende in Florenz. Der Smart Travelling sagt Ihnen, wo Sie genau die Dinge finden, die den Flair der Stadt ausmachen. Nicht lange suchen, sondern von einem Lieblingsplatz zum nächsten spazieren. Das richtige Hotel, ein unvergessliches Restaurant, das nette Café. Nicht alles und jedes, sondern nur das wirklich Authentische und Besondere. Orte, an die Sie immer wieder gerne zurückkehren möchten, weil sie uns wie eine gute Freundin empfangen. 72 Stunden von Florenz auf den Punkt gebracht, mit Fotos, Adressen, Interviews und Portraits. Buch

Grande Traversata delle Alpi - aktuelle Wanderführer vom Feinsten

Grande Traversata delle Alpi - aktuelle Wanderführer vom Feinsten

Soeben ist die 5., grundlegend überarbeitete und vollständig aktualisierte Auflage des zweiteiligen GTA- Führers von Werner Bätzing erschienen. Neu sind verschiedene, mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbaren Einstiege in die Traversata: über den Griesspass ins Anzasca-Tal, von Saas Almagell nach Alagna oder von Omegna in Norditalien nach Campello Monti. Im Süden führen attraktive Wege vom Susa-Tal bis ans Ende der GTA in den ligurischen Alpen und weiter bis ans Mittelmeer. Dazu verlocken zahlreiche Varianten zu Abstechern abseits der GTA und im kaum bekannten Gebiet der Seealpen. Der NordenDer Süden

Italienisch kochen und sich dabei auf die nächste Reise freuen

Italienisch kochen und sich dabei auf die nächste Reise freuen

Jamie Oliver ist zurück von seiner kulinarischen Entdeckungsreise durch Italien. Von der Toskana bis Sizilien ist er durchs Land gefahren und hat den Menschen in die Töpfe geguckt. Sein sechstes Kochbuch erzählt vom täglichen guten Essen und von den Menschen, die etwas davon verstehen. Mit Jamie unterwegs in Italien bedeutet: persönliche Geschichten und stimmungsvolle Bilder, sowie über 120 traditionelle Rezepte aus allen Regionen, mit frischen, möglichst biologischen Zutaten der Saison, auch hierzulande machbar. Von selbstgemachter Pasta über perfektes Risotto bis zum Zitronen-Sorbet: authentisch - genial. Buch

Kulturschock Italien von Frank Schwarz

Kulturschock Italien von Frank Schwarz

Die Deutschen lieben die Italiener, schätzen sie aber nicht - die Italiener schätzen die Deutschen, lieben sie aber nicht. Den Ursachen für dieses widersprüchliche Verhältnis geht der Autor auf den Grund. Er beschreibt die heutige italienische Gesellschaft, die nur noch wenig mit den in den 60er- und 70er-Jahren geprägten Klischees gemein hat. Der tiefe Blick hinter die Kulissen bietet dem Italienbesucher die Chance, die eigenen Vorurteile zu hinterfragen. Vielleicht nähern sich die Mentalitäten doch noch an, schreiten die "Germanisierung" Italiens und die "Italienisierung" Deutschlands voran: Nichtrauchergesetz contra Regelchaos. Buch

Die Geschichte des berühmtesten Liedes der Welt

Die Geschichte des berühmtesten Liedes der Welt

Enrico Caruso hat diese Kanzone gesungen, Elvis Presley, Juri Gagarin sang sie zum ersten Mal im Weltall, Josephine Baker in Paris: O sole mio Ein Liebeslied an die Sonne und die Augen der Geliebten, ein Lied der Sehnsucht nach dem Süden, das alle mit Neapel identifizieren und das dennoch in Odessa entstanden ist. Paquito del Bosco beschreibt mit der Kompetenz eines großen Kenners der neapolitanischen Kanzone nicht nur die Entstehung von 'O sole mio, sondern auch das ökonomische und lokale Umfeld sowie schließlich die Wirkung und Verbreitung rund um die Welt: anekdotenreich und mit zahlreichen historischen Bildern. Buch

Anleitung für ein perfektes wochenende in Venedig

Anleitung für ein perfektes Wochenende in Venedig

Einfach dieses Buch kaufen, Flug buchen und ein perfektes Wochenende in Venedig erleben. Smart Travelling sagt Ihnen, wo Sie genau die Dinge finden, die den Flair der Stadt ausmachen. Nicht lange suchen, sondern einfach von einem Lieblingsplatz zum nächsten spazieren. Das richtige Hotel, ein unvergessliches Restaurant, ein wunderbares Café. Nicht alles und jedes, sondern nur das wirklich Authentische und Besondere. Jene Orte, an die wir immer wieder gerne zurückkehren möchten, weil sie uns empfangen wie einen guten Freund. 72 Stunden Venedig auf den Punkt gebracht, mit Fotos, Adressen, Interviews, Rezepten und Portraits. Buch

Sizilien und Palermo, vorgestellt von sizilianischen Schriftstellern

Sizilien und Palermo, vorgestellt von sizilianischen Schriftstellern

Das Land der blühenden Mandelbäume, der Mimosenbüsche, riesigen Fenchelstauden und der Märznächte, die nach Sonne duften. Aber auch das Land der brennenden Sommersonne, der Mafia und der Autobahn auf Stelzen dort, wo sie nicht nötig sind. Mitten in diesem widersprüchlichen Land die Stadt Palermo, die heruntergekommene Barockschönheit voller Müll, Designerläden und Juwelieren mit dicken Goldketten. Neben dem Sizilien der Tagelöhner, Pächter und Landbesitzer, der Intellektuellen und Ärmsten in den Städten erleben wir das moderne Sizilien als Schauplatz von Verbrechen und Flüchtlingslagern, aber auch im Alltagsleben. Buch

Zur Zeit sind Originale von Antonio Canova in Rom ausgestellt

Zur Zeit sind Originale von Antonio Canova in Rom ausgestellt

Anlässlich des 250. Geburtstags von Antonio Canova am 01.November 1757 widmet die Villa Borghese in Rom dem bedeutenden Bildhauer eine großartige Ausstellung. Bis zum 3. Februar zeigt die Ausstellung neben Leihgaben wie „Amor und Psyche“ aus dem Louvre und der „Venus“ aus der Leeds City Art Gallery mit der Marmorskulptur „Paolina Borghese als ruhende Venus“. Gleichzeitig widmet sich die Schau der verwickelten Beziehung des Meisters zum Fürsten Camillo Borghese und der Familie Bonaparte. Über 50 Exponate aus den berühmtesten Museen der Welt veranschaulichen die künstlerische Entwicklung Canovas. Buch

Michelangelo – der neuste Stand zur Echtheit seiner Werke

Michelangelo – der neuste Stand zur Echtheit seiner Werke

Seine Leistung als Bildhauer, Maler, Zeichner, Architekt ist einzigartig. Kein Künstler vor oder nach ihm hat je wieder ein so umfangreiches, vielschichtiges und über alle Gattungen hinweg variantenreiches Werk geschaffen. Bis heute haben sich nur ganz wenige andere Maler oder Bildhauer einen vergleichbaren gesellschaftlichen Status und ähnliche künstlerische Freiheiten zu sichern vermocht. Mit diesem Buch wird der Versuch unternommen, sein enormes Werk wirklich umfassend in Wort und Bild vorzustellen, aber auch die kontroverse Frage der Zuschreibung der Zeichnungen, ist eine neue Grundlage für zukünftige Debatten. Buch

Überleben in Italien - Einführung in Mentalität und Lebenskunst

Überleben in Italien - Einführung in Mentalität und Lebenskunst

Eine rote Ampel, die morgens um sieben einen Zebrastreifen schützen soll, ist keine Norm, sondern eine Anregung zum Nachdenken und Diskutieren. Die Autohupe ist für den Italiener ein Musikinstrument, und mit den Scheinwerfern organisiert er den zivilen Ungehorsam. Italiener schoppen für ihr Leben gern, für sie etwas Sinnliches, voller Zeichen und Zeremonien. Der Internethandel hat hier ebenso wenig eine Chance wie der Protestantismus. Auch Heimarbeit am Computer ist verpönt, denn eine Arbeit ohne regelmäßige Zusammenkünfte vor der Kaffeemaschine ist verachtenswert. Severgnini zeigt unwiderstehliche Macken. Buch

Locker lesend leicht Italienisch lernen

Locker lesend leicht Italienisch lernen

Kennen wir ja alle. Man müsste mehr für seine Sprachkenntnisse tun. Aber da dies Zeit und Mühe kostet, bleibt es meist beim guten Vorsatz. Dieses Sprachbuch lockt Lernmuffel mit Witz und Raffinesse aus der Reserve und zeigt, dass Sprachenlernen kein Privileg der Emsigen oder Begabten ist. Eine amüsante Geschichte, die fortlaufend zu lesen ist, macht vertraut mit dem italienischen Alltag und den Sprechmitteln zur Bewältigung. Ein Schwerpunkt pro Doppelseite bringt das notwendige Minimum an Wissen auf den Punkt, Fragen helfen, das neu Gelernte einzuüben und zu behalten. Auch nach Stichworten anzugehen. Buch

Flüssiges Italienisch – Mit Redensarten zu mehr Eloquenz

Flüssiges Italienisch – Mit Redensarten zu mehr Eloquenz

Wer sich spontan in die Unterhaltung einbringen will, hat es einfacher, wenn er sich bereits einige der 1.000 alphabetisch geordneten Stichworte und deren Einbindung in italienische Redensarten verinnerlicht hat. So ist das neue Taschenbuch von Jutta Eckes nicht nur eine interessante Lektüre für zwischendurch, sondern vermittelt auch Vokabeln, Sprüche und Redewendungen, sortiert nach der Häufigkeit des alltäglichen Gebrauchs und den üblichen Geschichten der Italiener. Thematisches Nachschlagen ermöglicht es, sich aus 20 Kategorien für einen konkreten Anlass zu preparieren, etwa den perfekten Liebesbrief. Buch

Mitternacht

Maßlose Leidenschaften – Liebe nach Mitternacht

Die Schönheit eines Mannes ist immer etwas Unverhofftes und Geschenktes. Niemand erwartet sie und so gedeiht sie und trifft wie ein Sprung ins kalte Wasser. Das Hotelzimmer, das zusammengerollte Laken, die gewaltigen Säulen seiner dunklen Arme und wieder der Liebesregen, als wolle er sie begießen bis in den Rausch der Bewusstlosigkeit. Das Wunder eines dunklen Körpers, der sich so vollkommen in ihren weißen einschmiegte. Tag und Nacht. Gezwungen, ihre theatralischen Auseinandersetzungen in der Stille auszutragen. Am nächsten Morgen musste sie abreisen. Von Dacia Maraini aus Liebe nach Mitternacht. Buch.

Die Geschichte der Schönheit

Woher wissen wir eigentlich, was schön ist

Schönheit hat nie etwas Absolutes, sondern nach Epoche und Kultur verschiedene Gesichter. Ob nun die sinnliche Schönheit einer Frau oder einer Landschaft. Für jeden, der mehr verstehen will, bieteten unzählige Abbildungen auf 428 Seiten Erklärungen von Umberto Eco. Angefangen mit der Venus von Willendorf über Anita Ekberg im Brunnen Fontana di Trevi, bis zur Popikone Madonna, von Marylin Monroe bis zurück zu den Frauen von Leonardo da Vinci, von der Geburt der Venus bis zum Garten der Lüste von Hieronymus Bosch, von der Kapelle San Sindone, bis zum Sternenhimmel von Vincent van Gogh, es findet sich alles im Buch.

Die schöne Geschichte der Häßlichkeit – von Umberto Eco

Die schöne Geschichte der Häßlichkeit – von Umberto Eco

Zu allen Zeiten suchten Philosophen und Künstler Definitionen des Schönen. Das Hässliche dagegen ist meist nur als Gegensatz dessen verstanden worden, fast nie wurde es für sich selbst betrachtet. Da hat Umberto Eco un in seiner Geschichte der Häßlichkeit ein wunderbares Panoptikum versammelt: von Hölle und Teufel zu Monstern und Märtyrern, von den Hexen zu den Satanisten, vom Grotesken zur Obszönität, von der Apokalypse bis zum modernen Kitsch. Ein phänomenales Buch, das mit einem überwältigenden Reichtum an Abbildungen die faszinierende Nachtseite jener Schönheit zeigt. Buch

Hat der Wein eine Seele? - diese Bücher geben eine Antwort

Hat der Wein eine Seele? - diese Bücher geben eine Antwort

Was würde wohl Weinkritiker Robert Parker aus Maryland beim Anblick dieses Bildes sagen? Wo doch die riesigen Weinflächen Amerikas, Südafrikas, Neuseelands, Australiens, ja sogar im Bordeaux wie sauber geordnete Plantagen wirken, natürlich mit ausreichendem Abstand der Reihen für die Maschinen, die sich um seelenlose Reben kümmern. Bringen uns die Weine von der anderen Seite des Erballs wirklich eine Vielfalt des Genusses, oder ist das nicht lediglich eine vorgetäuschte Bandbreite eines Überangebotes von teils beliebigen Rebsäften, mit im Labor designten, grandiosen Momenten des ersten Schluckes, ohne nachhaltigen Genuss?

Toskana: bekannteste und schönste Kulturlandschaft der Erde

Toskana: bekannteste und schönste Kulturlandschaft der Erde

Eine harmonische Landschaft, die alljährlich bei Hunderttausenden von Besuchern Sehnsüchte und die Sinne weckt, Herz und Seele erfreut. Das magische Gebiet zwischen der Gebirgskette des Appenins und dem Tyrrhenischen Meer besteht aus einer Reihe charakteristischer Einzel-landschaften: Verschneite Bergspitzen, Weinberge mit Bauernhäusern im Chianti, sanfte Lehmhügel, leuchtende Mohnfelder, romantische Inseln. Seit 1994 bereist der Fotograf Urs Bachmann dieses lebendige Museum des Mittelalters jedes Jahr mehrmals. Seine eindrücklichen Bilder führen den Betrachter zu faszinierenden Kunststädten. Bester neuer Bildband

Landküche und Mittelmeerdiät – die Wurzeln der Cucina Povera

Landküche und Mittelmeerdiät – die Wurzeln der Cucina Povera

In diesem reich bebilderten Portrait einer Jahrtausende alten Kochkunst wird von antiken Symposien und päpstlichen Renaissance-Gelagen, von berühmten Kochbüchern, einfachen Fischgerichten und dem Siegeszug der Nudeln erzählt. Die italienische Küche ist heute so lebendig und erfolgreich, weil sie sich immer wieder an ihrem reichen kulinarischen Erbe inspirieren kann, meint der Autor und Restaurantkritiker Dr. Peter Peter. 2.500 Jahre, bevor Pizza und Pasta global wurden, praktizierten süditalienische Griechen die erste Hochküche Europas. Der internationale Delikatessenhandel des Römischen Reiches im globalen Siegeszug. Buch

Die gute alte Vespa wurde 60 – die Wespe wurde Kult

Die gute alte Vespa wurde 60 – die Wespe wurde Kult

Die Vespa ist ein Glücksgefühl auf zwei Rädern, das sind die Swingin' Fifties und die Rockin' Sixties - auch Ausdruck von Lebensstil in der heutigen, ansonsten so hochmotorisierten Zeit. Die kleinen Dinger mit den knubbeligen Rädern sind voll im Trend, doch eine Vespa ist immer noch unerreicht, wie nicht zuletzt Ulrich Kubischs großes Vespa-Buch zeigt. Sein prachtvolles Buch ist eine liebevolle Hommage an den Roller schlechthin, die Vespa von Piaggio. 60 Jahre jung, war nie so erfolgreich wie heute. Der Trendsetter und fand unzählige Nachahmer. Doch an dem Original aus Italiens Hubschrauberschmiede führt kein Weg vorbei. Buch

Umberto Eco

"Das schöne daran, es ist live!"

... ruft die begeisterte Zuschauerin des Palio in Siena. Man schaut schmunzelnd und staunend hinter die Kulissen Italiens aus der Sicht Umberto Ecos in: "Mein verrücktes Italien" und lernt, wie man Eis richtig ist, oder erfährt mehr über den Handy-Kult. Lernt den Nebel zu verstehen oder auch die Gepflogenheiten auf italienischen Autobahnen. Unter anderem bekommt man in diesem unterhaltsamen Buch in 13 Rubriken zum Selbstzusammenstellen alles geboten, was einen Visconti-Film ausmacht und findet vielleicht auch die Lösung dafür, wie die Frauen Italiens aussehen könnten, wenn Sie Dante folgen würden. Buch

Wie der Hund und der Mensch Freunde wurden

Wie der Hund und der Mensch Freunde wurden

Italienische Kindergeschichten, nicht nur für die lange Autofahrt, sondern auch für zuhause eine Fundgrube und Schatztruhe für kleine und große Kinder, Erwachsene und alle Freunde der gegenwärtigen italienischen Literatur: Fabeln und Abenteurgeschichten italienischer Autoren für Kinder, die auch einige Vergnügungen und Ratschläge für Erwachsene bereithalten. Oder wissen Sie, wie Hund und Mensch Freunde wurden? Fast sämtlich neu aufgefunden, wiederentdeckt und neu übersetzt - ein Blick ins kindliche Gemüt und in ein Land, in dem die Kinder seit je eine Macht sind. Eine Nacht im Hühnerstall und andere Abenteuer ... Buch

Roberto Innocentis Pinocchio –  Meisterwerk der Illustration

Roberto Innocentis Pinocchio – Meisterwerk der Illustration

Dieses Pinocchio-Buch, Resultat akribischer Recherchen, ungewöhnlich gekonnter Zeichentechnik und dazu einer außerordentlich eindrucksvollen Wiedergabe von Stimmung und Atmosphäre, die Illustrationen enthalten ein sehr persönliches Bekenntnis Innocentis: die Liebe zur Toskana seiner Kindheit. Überarbeitet, durchgehend vierfarbige Neuausgabe, mit 15 neuen Bildern aus der Werkstatt des Künstlers und im ungekürzten Text mit 50 zusätzlichen Seiten. Roberto Innocenti, 1940 in Italien geboren, lebt und arbeitet wie einst der Erfinder Pinocchios Collodi in Florenz. Neustes Werk: Das Medaillon. Online im Pinocchio-Buch blättern: hier

Hausmauer

Wenn sich Deutsche in Italien niederlassen ...

"Ordine della demolizione". Das Papier, auf gut Deutsch "Abrissbefehl", mit dem der Carabiniere wedelte, löste in Sven und Susanne sofortige Selbstmordgedanken aus. Ihr Traumhaus, das sie nicht hätten bauen dürfen, war bis auf die Außenmauern angewachsen. Nun kreiste die Abrissbirne über ihnen. Einfach drauflos bauen, hatten Nachbarn und Freunde beruhigend versichert. Schließlich hatten alle hier im Stil des "Abusivismus" gebaut, was in Italien schlicht und einfach bedeutete, dass Baugenehmigungen niemanden scherten. Pech für das deutsche Pärchen. Dann jedoch lief die Nachbarschaftshilfe auf Italienisch an! Buch

Die schönsten Geschichten aus Italien - aus dem Wagenbach  Verlag

Die schönsten Geschichten aus Italien - aus dem Wagenbach Verlag

Auf der Frankfurter Buchmesse 2006 präsentierte der Wagenbach Verlag folgende Autoren: Sergio Pitol, bekannt durch seine Geschichten Die göttliche Schnepfe, Mephistowalzer oder Eheleben, mit einem Nachwort von Antonio Tabucchi. Weiter wurde vorgestellt: Gianni Celati, bekannt durch Erzähler der Ebene, oder Fata Morgana, außerdem Valeria Parell, bekannt durch Der erfundene Freund oder Die Signora, die ich werden wollte. Klaus Wagenbach und Alessandro Nova stellten außerdem auf der Buchmesse die neue Edition Giorgio Vasari: Einführung in die Künste, Mein Leben sowie Sodoma und Beccafumi vor.

Am Mittelmeer

Am Mittelmeer

Man kann sie nicht aufgewahren. Sie schrumpfen zu unscheinbaren Fetzen von Seidenpapier und waren doch exakt konstruierte Schiffchen: eine ovale Gelatinescheibe, bestehend aus konzentrischen Ringen, über die in der Diagonalen ein halbes Oval als Segel senkrecht aufgestellt ist. Noch vor kurzem, im Mai, waren sie hübsch marineblau weiß gestreift, wie einst die Matrosenkleidchen der Mädchen, jetzt sind sie silbern. Wer bleichte sie? Das Meer, der Wind, das Alter? Was waren sie: Pflanze oder Tier? Velelle, Segelchen nennen sie die Uferbewohner und sagen, sie seien Meeresblüten. Läßt sich Schöneres von Ihnen sagen? Buch

Wilde Wege, stille Dörfer – Wanderungen in den Abruzzen

Wilde Wege, stille Dörfer – Wanderungen in den Abruzzen

Weitgehend unbekannt und bis vor kurzem schlecht erschlossen, sind die Abruzzen heute auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, von Rom aus in weniger als zwei Stunden. Detailkarten neben ausführlicher Geschichte, so hat Christoph Hennig, berufener schreibender Wanderer, in diesem wunderschönen Führer die Wanderung in 20 Tages-Etappen durch die Abruzzen skizziert und mit fantastischen Fotos aufgewertet. Dieser ganz neue Reiseführer wurde auf der Frankfurter Buchmesse 2007 neben dem vom gleichen Autor neu verfassten Titel Cinque Terre, als bester deutschsprachiger Führer über Italien ausgezeichnet. Buch

Wer kennt sie schon - Die Alpen unmittelbar am Meer

Wer kennt sie schon - Die Alpen unmittelbar am Meer

Unweit vom Mittelmeer erhebt sich diese eindrucksvolle Hochgebirgs-landschaft mit über 3.000 Meter hohen Gipfeln, zahlreichen Seen und mit den südlichsten Gletschern der Alpen. Historische Wege mit schönen Aussichten und eine stattliche Anzahl von Berghütten bieten ideale Wandermöglichkeiten. Da es keinen Massentourismus gibt, wandert man hier oft in völliger Einsamkeit. Höhepunkte der Seealpen sind die besonders reiche Flora und Fauna sowie das Tal der Wunder mit 40.000 prähistorischen Felszeichnungen. Eine 13-tägige Rundwanderung und die zu einer 6- oder 7-tägigen Rundwanderung verkürzte Variante. Buch

Bester thematischer Reiseführer auf der Frankfurter Buchmesse

Bester thematischer Reiseführer auf der Frankfurter Buchmesse 2006

Zum ersten Mal wurde auf der Buchmesse ein Preis in der Kategorie des thematischen Reiseführers von der Jury der ENIT, aus der Marco Polo Reihe von Mair DuMont für „Italien. Kulinarisch reisen“ vergeben. Der Band stellt die Spezialitäten der einzelnen italienischen Regionen vor und empfiehlt Restaurants, die sich vor allem um die lokale Küche verdient gemacht haben. In Regionen aufgeteilt, findet man typische Restaurants, bemerkenswerte Weingüter und kulinarisch interessante Highlights. Der "Sprachführer" hilft beim Bestellen im Restaurant und auch sonst. Ein Reiseatlas und regionale Karten helfen lohnende Ziele zu finden. Buch

Der besondere Tipp: Romantisches Italien – die schönsten Küsten - Geo Abo

Der besondere Tipp: Romantisches Italien – die schönsten Küsten

Wenn Sie jetzt abbonieren, bekommen Sie sogar noch eine Prämie Ihrer Wahl von GEO dazu. Für 12 Ausgaben zahlen Sie lediglich Euro 50,40 und bekommen die Hefte vor Erscheinen im Handel frei Haus. Dazu bietet GEO Saison nach den bewährten journalistischen Grundsätzen von GEO anspruchsvollen Reisejournalismus: Immer eine große attraktive Reiseregion in faszinierenden Bildern und Reportagen. Dazu den großen Serviceteil, z. B. Landeskunde, Hoteltipps. Ein aufwendig recherchiertes Dossier zu Aspekten wie: von der Weltreise bis zu Reisen mit Kindern, - zahlreiche Kurzreisen, Wochenenden und Städtereisen ... anschauen

Fotomodell Beine

Italien: Verein der Hausmänner - Rollentausch am heimischen Herd

Die nahe bei Florenz lebende Journalistin Telsche Peters hat fand heraus: Rund 40.000 Männer in Italien führen den heimischen Haushalt. Sie putzen, kochen und wischen Staub. Gut 4.000 von ihnen haben sich im Hausmänner-Verein zusammen geschlossen, um Bügeln zu lernen und den Master für Haushaltsführung zu absolvieren. Wenn Fiorenzo Bresciani 54, morgens aufwacht, gilt sein erster Gedanke nur einem: Was mittags kochen, für die Gattin? Die Frage muss warten, denn zuerst muss er Daniela ihren Kaffee bereiten. Während sie frühstückt, legt Fiorenzo seine Arbeitskleidung an - eine Schürze - dann macht er die Betten. mehr

Katze

Italiens Haustiere – Textauszug aus Minimum von Frank Schirrmacher

"Etwas Eigentümliches hat sich in den vergangenen Jahren in Italien abgespielt."sagt der Abgeordnete Giorgio Benvenuto in einem nahezu verschwörerischen Ton, "die Anzahl der Haustiere, der Katzen und Hunde, die zuhause gehalten werden, hat sich drastisch erhöht. Selbst wenn Sie den Fernseher anschalten, werden Sie überrollt von all der Werbung für Katzen- und Hundefutter. Das bedeutet, dass den Leuten etwas fehlt, worum sie sich kümmern können. Ich glaube, ihnen wird allmählich klar, dass es sich um ein Einsamkeitsproblem handelt, die Menschen fühlen sich einsam, einsam auch in der Masse." Buch

Heinrich Heine

Welch Vergnügen gewährt das Reisen - Heine Reisebilder

Dies entfuhr bereits dem jungen Heine in einer Postkutsche im Mai 1824. So jedenfalls seine persönliche Interpretation eines Ausrufes in der von Adrien Boieldieu stammenden Oper "Jean de Paris". Sechs Jahre später beschrieb Heinrich (eigentlich Harry) Heine in seinen Reisebildern die Stadt und die Bäder von Lucca in der nördlichen Toskana. Bei dieser Gelegenheit machte sich der bedeutenste Dichter der Journalisten jener Zeit zum Erstgebohrenen des 18. Jahunderts und stellte Betrachtungen über Goethes "Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen?" an. Auch nach dem 150. Todestag am 17. Februar 2006 noch immer aktuell. Buch

Pienza

Eines der schönsten und ungewöhnlichsten Bücher über Italien

In Perlmutt und Rosa, oder aschfarben wie der Flug der Tauben, so kündet sich mir, von der Wildnis niedergestiegen, der Morgen an: ich verweile bei diesem noch so kraftlosen Himmel, in dem der Stern sich verlor, den eine rosige Wolke umschleiert, die zu Gold und Azur verschmilzt: sie trägt meine Träume mit sich ... Aus: Die Wunder Italiens, Carlo Emilio Gadda. Besser könnte ich selbst es auch nicht formulieren, um Ihnen einen kleinen Eindruck von einem Morgen kurz vor und nach Sonnenaufgang in der Natur, wie hier vor Pienza im Bild, zu geben, von der durch lebhaftes Vogelgezwitscher erfüllten Stille ganz zu schweigen. Buch

Reclam

Italien - Eine Reise in Gedichten

Auch hier heißt es noch einmal: "Auf nach Italien!" Diesmal inspirieren Sie Rilke, Goethe, Grünbein, von Hofmannsthal, Nietzsche, Hölderlin, Hesse, Enzensberger, sowie weitere Künstler von Arendt bis Zweig, um nur die bekanntesten zu nennen, in weit über 100 Gedichten über Venedig, die Toskana, Florenz, Siena, Amalfi, Olevano, Rom, Capri, Neapel, Palermo, das Mittelmeer oder die italienischen Gärten. Fast jede Region Italiens ist vertreten. Auch visuell macht Reclam mit diesem Titel eine Ausnahme von den sonst einfarbigen Heften und zeigt ein typisches Haus mit Zypressen der südlichen Toskana aus der Val d'Orcia. Buch

Italien und Nietzsches Interesse an der Kunst

Italien und Nietzsches Interesse an der Kunst?

Empört über die Behauptung Thomas Manns, der Philosoph habe kein eigentliches Interesse an der Bildenden Kunst gezeigt, hat sich Tilmann Buddensieg an Nietzsches Fersen geheftet. Er machte sich auf, Mann zu widerlegen. 250 Seiten hat der Band und nicht weniger als 695 Fußnoten, das Buch trägt geradezu einen Panzer der Kennerschaft. Eine umfassende Darstellung der leidenschaftlichen Bindung des Friedrich Nietzsche an Italien, seine Kunstwerke, seine Bauten und Landschaften. Ein Cicerone durch die verschlungenen Spuren, die das Land Italien im Werk und in den Briefen des berühmten Philosophen hinterlassen hat. Buch

Wagenbach CD

Auf nach Italien... - lesens- und hörenswertes vor der Reise

Es gibt sie, die Anleitung für eine glückliche Reise. Erlesene Autoren von Antonio Tabucchi bis Umberto Eco, von Iris Origo bis Natalia Ginzburg, weihen Sie ein, in die Gepflogenheiten der Italiener und gewähren Ihnen einen Blick in die Zukunft Ihrer nächsten Italienreise. Spannende Nachhilfe bei der eigenen Bewältigung des Alltags dort. Eine ideale Ergänzung und Hörgenuss ist auch die vom gleichen Verleger zusammengestellte CD mit der Vorgabe: "Anleitung für eine glückliche Reise". Der Verlag Wagenbach lässt Sie darüber lesen, hören und davon träumen. Das Buch anschauen oder die Hör-CD bestellen.

Frauen

Und immer lockt das Weib, besonders in Italien

Er schaute Sie an und suchte unter dem leichten Hausmantel den Körper, der ihm so vertraut war und den er jahrelang begehrt und geliebt hatte – am meisten vielleicht, als sie zu spüren begann, daß ihre Jugend dahinging und ihr Körper welkte; als sie sich wie von einer Ungerechtigkeit bedroht und beleidigt und mißbraucht fühlte. In ihm war damals ein Gefühl der Zärtlichkeit entstanden, das die Begierde nährte und sie klar und durchsichtig machte... Textauszug aus "Besuch bei der Geliebten", nur einer von: (Titel) Signora, Signorina - 24 Geschichten über Italiens Frauen. Buch

Lawrence

Die schönsten Liebesgeschichten

schrieb D.H. Lawrence zwischen 1913 und 1928 auf und zwischen seinen Italienreisen. Darunter 1919 den Titel Du hast mich angefaßt, der während seiner Reise von Florenz, über Capri, Sizilien und wieder zurück nach Venedig, in England veröffentlicht wurde. Der ungekürzte erotische Titel Sonne in der zweiten Fassung, den er nach seiner Abhandlung Etruskische Orte, auf seinem toskanischen Landsitz 1928 ausführte, wurde im Oktober des gleichen Jahres in Paris veröffentlicht. Seine ungezwungenen und freizügigen Liebesgeschichten von unerreichter Intensität zeigen den Skandalautor Lawrence als Virtuosen der kurzen Prosa. Buch

Italienisch kochen und genießen – alles kommt zu Ihnen ins Haus

Italienisch kochen und genießen – alles kommt zu Ihnen ins Haus

Wer hat sich nicht schon mal geärgert, dass im Flieger kein Platz ist, für all die schönen Sachen, die einem während des Italienurlaubs so begegnen. Zu lange bis zum nächsten Urlaub, um dort wieder einzukaufen. Das hat nun die Familie Graze für Sie erledigt, besucht die Produzenten vor Ort persönlich und wählt nur die besten Produkte für ihren Versandservice, gern auch zu Ihnen nach Hause. Jede leckere Kleinigkeit für sich, sogar als Geschenke- und Firmenpräsente-Versand, ganz nach Ihren Wünschen. tartufo ist seit 4 Jahren ein gut geführtes kleines Familienunternehmen mit ganz großem Service. Schauen Sie selbst: www.tartufo-online.de

Und hier ein praktischer Geschenktipp für jeden Anlass

Und hier ein praktischer Geschenktipp für jeden Anlass

Für Sie getestet haben wir die Online-Bestellung und Handhabung dieser schönen, 9 x 17 cm großen Käsereibe, original aus Italien und in schöner Olivenholzmaserung. Die Lieferung erfolgte sofort, die Reibe lässt sich gut handhaben, verschiedene Hartkäse, aber auch Mandeln und geschälte Maronen, sowie Parmesan, liessen sich gut verfeinern. Gerieben werden soll Parmesan immer erst unmittelbar vor seiner Verwendung, er verliert sonst viel von seinem unvergleichlichen Aroma. Darum ist nicht nur der haptische Spaß mit dieser Reibe bei Tisch eine Freude. Ein Genuss ist die Kombination von Parmesan mit Balsamico. www.casa-olivino.de

zurück ganz nach oben

webdesign by - www.stechinsekt.de - kiel
paradies-italien.de

teliad - Der Marktplatz für Textlinks